Redaktion  || < älter 2007/1300 jünger > >>|  

VDI-Fachtagung am 21.11. "Gebäudesicherheit UND Gebäudeautomation"

(12.8.2007) Einrichtungen und Anlagen zur Gebäudeautomation und Gebäudesicherheit bestimmen immer stärker den Wert und die spätere Nutzung von Gebäuden und Liegenschaften. Bisher werden diese beiden Bereiche vornehmlich von verschiedenen Planern und unterschiedlichen Ausführungsunternehmen projektiert und installiert. Wo ist eine Integration der beiden Bereiche möglich und nötig? Wie sieht dies bei der Privatnutzung aus? Diese und weitere Fragen aus den Bereichen Gebäudeautomation und Gebäudesicherheit sollen am 21. November 2007 auf der VDI-Fachtagung "Gebäudesicherheit und Gebäudeautomation" in Stuttgart diskutiert werden, die das VDI Wissensforum veranstaltet.

Angesprochen werden Fachleute aus Planung, Herstellung, Produktion, Betrieb, Qualitätssicherung und Instandhaltung aller Anwendungsgebiete sowie Sachverständige, Mitarbeiter von Aufsichtsbehörden, Sicherheitsingenieure, Servicefirmen, Bauherren und Nutzer.

Die VDI-Fachgesellschaften Technische Gebäudeausrüstung (TGA) sowie die VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik (GMA) und der Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V. (ZVEI) unterstützen die Tagung fachlich. Zum Thema "Gebäudeautomation" sind bereits diverse VDI-Richtlinien als praktische Planungs- und Ausführungshinweise entstanden, die über den Beuth-Verlag bezogen werden können.

Für Anmeldung und Programm siehe:

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: