Redaktion  || < älter 2007/1260 jünger > >>|  

ifo: Europas Wohnungsneubau legt Verschnaufpause auf hohem Niveau ein

(5.8.2007) Nach der aktuellen Prognose der Euroconstruct-Gruppe wird der europäische Wohnungsneubau in diesem Jahr langsamer wachsen als in den Vorjahren; für 2008 und 2009 sei sogar mit leichten realen Rückgängen zu rechnen. Im Jahr 2007 wird aber wohl in den 19 Euroconstruct-Ländern mit über 2,6 Mill. fertiggestellten Wohneinheiten ein neuer Spitzenwert erreicht, der 30 Prozent über dem Tiefpunkt von 2001 liegen wird. Bis 2009 würden dann die Fertigstellungen nur leicht auf 2,5 Mill. Wohneinheiten zurückgehen.

Deutschland ist bei der Wohnungsbauintensität weiterhin ein Schlusslicht in Europa: mit knapp 10 Prozent Anteil an allen Fertigstellungen bleibt es deutlich hinter seinem Anteil an der Bevölkerung (18 Prozent) und am Bruttoinlandsprodukt (knapp 20 Prozent) des Euroconstruct-Gebietes zurück.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: