Redaktion  || < älter 2007/1044 jünger > >>|  

Rubos neue barrierefreie Balkontür verspricht "Wohnzimmerdichte"

(4.7.2007) Rubo, der Türen- und Fensterhersteller aus Ostwestfalen befasst sich mit Lösungen für Balkon- und Terrassentüren. Die barrierefreien Durchgänge lassen ein komfortables, sicheres und schönes Wohnen erwarten. Mit der Entwicklung des Balkontürsystems Boom hat Rubo nun die Familie der barrierefreien Terrassen- und Balkondurchgänge vervollständigt; zur Familie gehören außerdem das Falttürsystem Loop und das Hebeschiebetürprogramm Szoom. Alle drei versprechen neben der barrierefreien Schwelle ohne störenden Rahmen auch Wohnzimmerdichte, komfortable Bedienung und hohe Sicherheitsstandards.

Mit Boom sollen Verarbeiter auch bei Balkontüren alle Anforderungen von Bauträgern hinsichtlich Barrierefreiheit, Dichtigkeit gemäß Energieeinsparverordnung und Komfort erfüllen können. Das Balkontürsystem ist 1- oder 2-flügelig erhältlich - auf Wunsch auch mit Drehkippoption. Es eignet sich für Durchgänge von ca. 80 cm bis 240 cm. Damit sei Boom laut Rubo weltweit die erste Lösung für schmale Balkontüren, die so dicht wie ein gutes Fenster ist und trotzdem die Anforderungen der DIN 18025 für Barrierefreiheit erfüllt.

Alle Versionen der barrierefreien Durchgänge sind aus Kunststoff gefertigt, können aber auch mit Aluminiumvorsatzschale geliefert werden.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: