Redaktion  || < älter 2007/0853 jünger > >>|  

Bodengleiches Duschelement "wedi Fundo" jetzt mit Rinnenabfluss

(1.6.2007) Das bodengleiche Duschelement "wedi Fundo" ist für seine sichere und schnelle Montage bekannt. Der Vorteil für den Handwerker liegt in der Ausstattung, die serienmäßig und ohne Aufpreis angeboten wird: ein werkseitig dicht montierter Bodenablauf, eine zusätzliche wasserdichte Beschichtung und ein normgerechtes Gefälle. Gleiche Annehmlichkeiten bietet der Hersteller nun auch für alle Liebhaber der Linienentwässerung.


Bild aus dem Beitrag "iF-design award 2007 für Duschrinne CeraLine" vom 22.1.2007

Wedi reagiert damit auf den Trend, bodengleiche Duschen als eine durchgehend geflieste Fläche anzubieten. Kein Rost in der Mitte, auf dem die Füße beim Duschen stehen. Kein Rost, der das einheitliche Erscheinungsbild unterbricht - siehe beispielsweise Beitrag zum obigen Bild "iF-design award 2007 für Duschrinne CeraLine" vom 22.1.2007 und/oder "Neue gläserne Duschrinne iF prämiert" vom 1.6.2007.

Da die Entwässerung mit einer Duschrinne entweder an der Wand oder an der Duschtür erfolgen soll, verläuft das Gefälle nicht wie gewohnt zur Mitte, sondern dezentral zu einem Rand hin - entsprechend die neue Einbauhilfe, die die wedi-Anwendungstechniker entwickelt haben:


Die Seiten sind mit einem geraden Anschluss versehen - das erleichtert das Andichten am Estrich. Für den Anschluss an der Wand kann diese Kante mit einem Cuttermesser abgeschnitten werden.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: