Redaktion  || < älter 2007/0678 jünger > >>|  

Deutscher Gemeinschaftsstand auf der größten Norwegischen Baumesse im September 2007

(6.5.2007) Der Baubranche in Norwegen weist seit einigen Jahren zweistellige Zuwachsraten auf. Norwegische Baufirmen können den enormen Bedarf allein nicht mehr bewältigen. Deshalb haben ausländische Unternehmen gute Chancen, von diesem Aufschwung zu profitieren.

DEinternational Norwegen, die Servicemarke des AHK-Netzwerks, betreibt daher erneut einen Gemeinschaftsstand der Deutschen Industrie auf der "Bygg Reis Deg" in Oslo. Die "Bygg Reis Deg" ist die größte Baumesse in Norwegen und damit idealer Marktplatz für Geschäftskontakte in der norwegischen Baubranche. DEinternational Norwegen bietet interessierten Unternehmen den "einzugsfertigen" Stand mit individueller Prägung für 690 Euro pro Quadratmeter an.

Unternehmen mit Interesse an einer Teilnahme am Gemeinschaftsstand wenden sich bitte an Frau Karin Mehren:

siehe auch für weitere Informationen: