Redaktion  || < älter 2007/0543 jünger > >>|  

Dormas Trennwand Moveo nun vollautomatisch und schallschluckend

(12.4.2007) Bei Dormas Trennwandsystem Moveo standen zunächst die flexible Raumnutzung in modernen Objektbauten, das geringe Gewicht durch Verwendung moderner Materialien, Schallschutz und eine leichte Montage - auch in Altbauten - im Vordergrund des Konzepts (siehe auch Beitrag vom 16.12.2005). Nun hat Dorma mit Moveo Hermes das Trennwandsystem auch noch automatisiert und etwas für die Raumakustik getan.


Jedes Trennwandelement von Moveo Hermes ist mit einem eigenen Antriebsmotor ausgestattet. Auf Knopfdruck fahren die Wandelemente automatisch aus der Parkierung in ihre vorbestimmte Position - und selbstredend auch retour. Per "ComforTronic" dichten sich die Elemente zudem ohne weiteres Zutun untereinander sowie gegen Decke und Boden ab und verriegeln die Wand. Das sorgt nicht nur für Stabilität sondern hilft beim Schallschutz. Eine Mikroperforierung der Oberfläche kann nun zusätzlich die Raumakustik verbessern, indem der Nachhall verringert wird.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: