Redaktion  || < älter 2007/0445 jünger > >>|  

Wertemanagement in der Bauwirtschaft initiiert

(25.3.2007) Mit einem Bekenntnis zu Fairness, Offenheit und Integrität hat die Deutsche Bauindustrie am 21.3. die bundesweite Einführung von Wertemanagementsystemen in der Bauwirtschaft gestartet. Auf einer Veranstaltung in Berlin erklärte der Hauptgeschäftsführer des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie, Rechtsanwalt Michael Knipper: "Wir brauchen eine neue Vertrauens- und Partnerschaftskultur in der Bauwirtschaft, die sich an ökonomischen und ethischen Werten orientiert." Wer heute wirtschaftlich erfolgreich sein wolle, müsse über die gesetzlichen Vorgaben zur Corporate Governance und Organhaftung hinaus Verantwortung und Vorbildfunktion übernehmen.

Die wichtigsten Bausteine des Wertemanagementsystems sind die Festlegung von Verhaltensstandards im Umgang mit Lieferanten, Kunden und Mitarbeitern. Das Wertemanagement zielt darauf ab, Führungskräfte und Mitarbeiter über ein Kommunikations-, Anreiz- und Kontrollsystem auf Werte wie Fairness, Offenheit, Ehrlichkeit und Vertrauenswürdigkeit zu verpflichten.

"Dabei geht es nicht allein darum, ein solches System auf Leitungsebene vorzugeben; vielmehr müssen diese Werte alle Ebenen des Betriebs erreichen", erklärte Knipper.

Die Förderung des Wertemanagements ist Teil der Initiative "Qualität und Integrität", zu der auch die Entwicklung eines qualitätsorientierten Vergaberechts, die Förderung von partnerschaftlichem Verhalten von Planern, Auftraggebern und bauausführenden Unternehmen sowie die Präqualifikation zählen. Die Deutsche Bauindustrie sieht ihre Initiative als Beitrag zur Verbesserung der Qualität der Produkte und Dienstleistungen. Außerdem kann sie helfen, neue Märkte und Aufgabenfelder zu erschließen und über die Senkung der Transaktionskosten die Wirtschaftlichkeit zu verbessern.

Vorbild für das unter dem Stichwort "Qualität und Integrität" eingeführte Managementsystem sind Erfahrungen des beim Bayerischen Bauindustrieverband angesiedelten Vereins "EthikManagement der Bauwirtschaft". Der Verein unterzieht Unternehmen einer Werteprüfung und vergibt Zertifikate, die als Siegel dienen.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: