Redaktion  || < älter 2007/0380 jünger > >>|  

Kühl- und Heizsegel von Zehnder als kreative Designstudie

(16.3.2007) Zwei Jahre nach der Einführung des Designheizkörpers Dualis (siehe Bild aus dem Beitrag "Zehnder Dualis - Lifestyle-Heizkörper schlägt Wellen") überlegt Zehnder, dieses Produkt für neue Anwendungsfelder auszubauen. Auf der ISH 2007 hatte das Fachpublikum die Möglichkeit, Einblick zu nehmen in den aktuellen Stand dieses Entwicklungsprozesses: Zehnder präsentierte eine Designstudie als kreative Deckenadaption des Dualis für den gewerblichen Einsatz als Kühl- und Heizsegel Dualis Sky:


Aufgrund seines hohen Strahlungsanteils lässt Dualis Sky eine hohe Behaglichkeit erwarten, da die Temperatur ohne störende Zugluft oder Staubaufwirbelungen gleichmäßig im Raum verteilt wird. Dabei ist das Kühl- und Heizsegel im Betrieb völlig geräuschlos, was natürlich insbesondere in der Officesituation als sehr angenehm empfunden wird.

In puncto Raumgestaltung sollen dem neuen Deckensegel keine Grenzen gesetzt werden: Nahezu jede Abmessung werde zentimetergenau umgesetzt werden können - so Zehnder. Und bei Realisierung der Designstudie könnte der Bauherr aus über 700 Wunschfarben in hochwertiger Pulvereinbrennlackierung auswählen. Dabei ist auch an eine eloxierte Ausführung gedacht.

Das neue Kühl- und Heizsystem ist aufgrund seiner außergewöhnlichen Ästhetik, einer enormen Leistungsstärke sowie seiner Energieeffizienz prädestiniert für die behagliche Klimatisierung von Büro-, Praxis- und Hotelräumen. Der Zeitplan für eine definitive Marktreife des Dualis Sky steht allerdings noch nicht fest.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: