Redaktion  || < älter 2006/2119 jünger > >>|  

VBI gründet Fachgruppe Aufzugs- und Fördertechnik

(21.12.2006) Die Fachplaner der Aufzugs- und Fördertechnik werden künftig eine neue berufspolitische Heimat haben: Der Verband Beratender Ingenieure wird dazu Ende Februar 2007 eine eigene Fachgruppe gründen. Hintergrund der Neugründung ist die Selbstauflösung des Fachverbandes IAF - Ingenieure für Aufzugs- und Fördertechnik am 9. November in Sigmaringen und der geschlossene Beitritt seiner Mitglieder in den VBI. Die Experten des ehemaligen IAF sehen im Beitritt zum VBI ein enormes Potenzial für die Verwirklichung ihrer berufspolitischen Ziele. Sie wollen insbesondere die Qualität von Planung, Ausführung, Funktionalität und Betrieb von Aufzugs- und Förderanlagen steigern.

Die Fachgruppe Aufzugs- und Fördertechnik wird die 15. Fachgruppe in dem Berufsverband der unabhängigen Planer und Berater in Deutschland sein. Die VBI-Fachgruppen dienen insbesondere dem fachlichen aber auch dem unternehmerischen Austausch. Das VBI-Kontaktnetzwerk ermöglicht eine gezielte Vertretung der Interessen der einzelnen Fachsparten über den VBI. Aber auch Projektkooperationen und interdisziplinäre Ansätze werden in den VBI-Fachgruppen realisiert.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: