Redaktion  || < älter 2006/2050 jünger > >>|  

Neue FGK-Arbeitsgruppe: Raumklima und Behaglichkeit

(7.12.2006) Raumklima und Behaglichkeit heißt eine neue Arbeitsgruppe im Fachinstitut Gebäude-Klima e.V., FGK. Sie entstand aus der Fusion der beiden bisherigen Arbeitsgruppen Heiz- und Kühlflächen sowie Anlagenbau / Büroklimatisierung. Neue Vorsitzende des Gremiums ist Frau Dr. Runa Hellwig vom Fraunhofer Institut für Bauphysik, Holzkirchen. Sie folgt Prof. Dr.-Ing. Uwe Franzke, der die bisherigen Arbeitsgruppen kommissarisch leitete. Der neuen Arbeitsgruppe gehören führende Unternehmen aus dem Bereich der Komponentenhersteller und der Flächenkühlung an.

Frau Dr. Hellwig wird sich gemeinsam mit den rund 35 Mitgliedern der Arbeitsgruppe vorrangig um Fragen der Innenraumluftqualität kümmern. Als weitere Themenfelder sollen Komfort und Behaglichkeit, Feuchteeinfluss, Gerüche, Ozon, olfaktorische Behaglichkeit, Grenzen und Chancen der Individualität der thermischen Behaglichkeit und die Rückwirkungen auf die Anlagentechnik sowie die Einsatzbereiche dezentraler Anlagen behandelt werden.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: