Redaktion  || < älter 2006/2030 jünger > >>|  

Baustilkunde - Standardwerk zur europäischen Baukunst grundlegend bearbeitet

Baustilkunde, Kunstgeschichte, Baukunst, europäische Baukunst, Architektur, Baukultur, moderne Architektur, Architektur der Gegenwart(5.12.2006) Jeder, der sich beruflich oder privat intensiv mit Architektur oder Kunstgeschichte beschäftigt, kennt und schätzt vermutlich die "Baustilkunde" von Wilfried Koch. Das Standardwerk zur europäischen Baukunst von der Antike bis zur Gegenwart liegt jetzt in der 27., grundlegend bearbeiteten und ergänzten Auflage im Chronik Verlag vor.

Neu hinzugekommen ist in der 27. Auflage der Sonderteil "Stil und Trend - Architektur der Gegenwart", in dem auf 24 Farbseiten ausgewählte trendbildende Bauwerke der modernen Architektur von beispielsweise Frank O. Gehry oder Norman Foster vorstellt werden. Wilfried Koch beschäftigt sich auch mit aktuellen Themen wie ...

  • Museen - Vom Kulturtempel zur Eventarchitektur,
  • Metabolismus in Japan oder
  • Blimps, Blobs, Bubbles und andere gekrümmte Räume.

Die einzelnen Baustile sind systematisch den Kapiteln Sakralbau, Burg und Palast, Bürger- und Kommunalbauten und Stadtentwicklung zugeordnet und erläutert. 2.800 Architekturzeichnungen und mehr als 50 Verbreitungskarten illustrieren detailgetreu die einzelnen Stilepochen.

Das umfassende alphabetische Bildlexikon dient zugleich als Sachregister für 1.100 Stichwörter. Die ausführlichen Orts- und Personenregister führen schnell zum gewünschten Stichwort. Und mit dem fünfsprachigen Cross-Glossar können selbst die schwierigsten Fachartikel leicht übersetzt werden.

die bibliographischen Angaben zum Buch:

Wilfried Koch
Baustilkunde
552 Seiten 2.800 Abbildungen und über 50 Verbreitungskarten
Format: 19,0 x 24,0 cm
ISBN 3-577-10089-3
EUR 29,95

siehe auch für weitere Informationen:

zumeist jüngere Beiträge, die auf diesen verweisen:

ausgewählte weitere Meldungen: