Redaktion  || < älter 2006/2013 jünger > >>|  

Heizungssanierung: Heizkörper raus - Fußbodenheizung rein

(1.12.2006) Wenn im Altbau Heizkörper nicht mehr gewünscht sind und stattdessen eine Fußbodenheizung gefordert wird, muß der notwendige Fußbodenaufbau keinen Strich (mehr) durch die Rechnung machen - denn moderne Flächenheizsysteme können sich dünn machen auf alten Böden. Uponor beispielsweise bietet nun mit Minitec ein spezielles Renovierungssystem mit stark reduzierter Aufbauhöhe an: Lediglich 15 Millimeter werden benötigt.

"Sanfte Renovierung" heißt es so gerne, wenn es darum geht, alte Bausubstanz technisch auf den neuesten Stand zu bringen, ohne allzu hart in den Bestand einzugreifen. Hier setzen Systeme wie das Minitec-Konzept an. So muss der alte Fußboden nicht rausgerissen und die vorhandenen Anschlüsse können genutzt werden. Stabile Folienelemente werden direkt auf den Estrich oder alten Fliesen geklebt. Das schafft eine Person alleine. Ebenso das Verlegen der flexiblen PE-Xa-Rohre in der Dimension 9,9 x 1,1. Die eignen sich sowohl zur 90°- als auch zur 45°-Verlegung. Die Zwangsrohrführung in den Noppen gewährleistet eine normkonforme Verlegung.

Die Ausgleichsmasse wird bei den Folienelementen bis knapp über die Noppen aufgetragen, so dass sich eine Gesamt-Aufbauhöhe von nur 15 mm ergibt. Durch die eingebrachten Löcher wird eine feste Verbindung mit dem vorbehandelten Untergrund erreicht, was dann Grundlage für die anschließende Belegung mit Fliesen, Parkett oder Laminat ist.

Heizungssanierung, niedriger Fußbodenaufbau, Fußbodenheizung, Heizkörper, Flächenheizsystem, alter Fußboden, Renovierungssystem, sanfte Renovierung

Das Minitec-System verspricht Vorteile sowohl für den Planer als auch für den Handwerker. Die geringe Elementhöhe und die mögliche Nutzung des bestehenden Heizsystems lassen viel Gestaltungsfreiheit - bis zu einer Nutzlast von 5,0 kN/m². Weil die Ausgleichsschicht sehr niedrig ausfällt, ist sie nach kurzer Trocknungszeit begehbar und es kann kurzfristig weitergearbeitet werden.

Übrigens: Das Uponor Minitec-System kann auch in den Oberboden von Hohlböden eingesetzt werden. Da wird das Büro warm und nicht die Kabel.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: