Redaktion  || < älter 2006/1969 jünger > >>|  

Holzmedia stellt neuen Videokonferenztisch vor

(24.11.2006) Der neue C4 Videokonferenztisch von Holzmedia soll die interaktive Kommunikation per elektronischer Übermittlung mit dem Rest der Welt bestmöglich unterstützen - für effiziente Entscheidungen und Informationsaustausch in Echtzeit.

Videokonferenztisch, Konferenztisch, Medientechnik, Videokonferenz, Kommunikation, Konferenzteilnehmer, Kamera, Informationsaustausch, Konferenzanordnung, Spiegelprojektion

Hinter dem klaren Design des C4 stecken ausgereifte Technikintegration mit hoher Funktionalität. Tischplatten mit Schwenkmechanik ordnen die Konferenzteilnehmer V-förmig um den Tisch an. Während der Videokonferenz wird so einerseits die optimale Sicht zum Kopfende und andererseits die vollständige Aufnahme aller Teilnehmer durch die Kamera ermöglicht. Nach Schließen der Tischplatten ist die ursprüngliche Konferenzanordnung für Besprechungen wieder gegeben.

Unter der mittig im Tisch eingelassenen Medienleiste mit hydraulischer Klappentechnologie können Spiegelprojektion und Datenanschlussfelder integriert werden. Mit einer Berührung öffnen sich die Klappen automatisch für die Projektion direkt aus dem Konferenztisch sowie zum Anschluss diverser Geräte.

In Kombination mit Sound- und Lichtsystem, Medientechnik-Paket sowie des B5 Highboards oder der W1 Medienwand als Projektionsfläche bietet Holzmedia das C4 als umfassendes Highend-Videokonferenzpaket an.

Der C4 Videokonferenztisch wird in Strukturlackoberfläche nach Holzmedia-Farbtönen sowie optional mit furnierter Oberfläche gefertigt (weiteres Bild).

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: