Redaktion  || < älter 2006/1716 jünger > >>|  

ÖkoFEN verspricht 103% Wirkungsgrad bei Pelletsheizungen

(16.10.2006) ÖkoFEN will mittels Brennwerttechnologie für 10 bis 12% Wärmegewinn und bis zu 15% Heizkostenersparnis gegenüber herkömmlichen Pelletsheizungen sorgen. Speziell für das Niedrigenergiehaus wurde eine Heizkesselgeneration ab 8 KW entwickelt.

Kleiner Umfang, große Wirkung - die Pellematic Mini wurde als Wärmelieferant speziell für Passiv- und Niedrigenergiehäuser konzipiert. Der kleine Pelletskessel mit großem Wirkungsgrad soll höchste Ansprüche erfüllen und beweisen, dass wirkungsvolle Technik auch auf kleinstem Raum ausreichend Platz finden kann: "Gemeinsam mit der ÖkoFEN Innovation flexilo-Pelletstank genügen für Heiz- und Lagerraum 10m² Platz", so Ing. Herbert Ortner, Geschäftsführer der Firma ÖkoFEN.

Die Pellematic Plus nutzt zusätzlich die Energie der Abgase und erreicht damit laut eigenen Angaben einen Wirkungsgrad von über 103% - was mit mehreren Preisen ausgezeichnet wurde; ein Zertifikat der Bundesprüfanstalt Wieselburg unterstreiche zusätzlich die bemerkenswerten Brennwertergebnisse.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: