Redaktion  || < älter 2006/1685 jünger > >>|  

Unipor stellt "Ziegel-Revolution" auf der BAU 2007 in Aussicht

(9.10.2006) Mit einer neuen Art von Mauerziegeln will die Unipor-Gruppe auf der BAU 2007 in München überraschen. "Die neuen Ziegel sind mit einem einzigartigen Füllstoff versehen, der den Mauerwerksbau revolutionieren wird", verspricht Unipor-Geschäftsführer Dr.-Ing. Thomas Fehlhaber. Komplettiert wird der Messeauftritt durch die Siegerehrung zum 7. Unipor-Architekturpreis, die am Eröffnungstag stattfindet. Die schönsten Ziegelbauten werden während der gesamten Messezeit ausgestellt.

Mauerziegel, gefüllte Mauerziegel, Mauerwerksbau, Ziegelbau, Unipor, BAU 2007, Wärmeschutz, Ziegelbauten, Schallschutz, Mauerziegel mit Füllstoff, Zusatzdämmung

Zur Erinnerung: Alle Mauerziegel-Produkte von Unipor sind in drei Klassen unterteilt, die wahlweise für ...

  • Wärmeschutz (W-Klasse),
  • Schallschutz (S-Klasse) oder
  • eine Kombination aus beidem (WS-Klasse) stehen.

Pünktlich zur BAU 2007 in München will die Unipor-Gruppe ihre Produktpalette um einen völlig neuen Ziegel-Typ erweitern. Dieser sei mit einem Füllstoff versehen, der in jeder bestehenden Mauerziegel-Klasse bauphysikalisch überzeugen könne. Das Füllmaterial wirke sich dabei sowohl wärme- als auch schalltechnisch "äußerst positiv" aus. Der neue Ziegel-Typ unterscheide sich in seiner Beschaffenheit deutlich von vergleichbaren Mauerwerks-Produkten. "Mit ihren bauphysikalischen Eigenschaften sind die neuen Ziegel im Mauerwerksbau einzigartig", erläuterte Dr.-Ing. Thomas Fehlhaber in einem Pressegespräch am 6.10. in München und verweist dabei auf unabhängige Prüfungen und Test-Ergebnisse, die auf der Messe ausführlich dargestellt werden sollen. Architekten und Bauunternehmer sollen insbesondere von den Einsatz- und Verarbeitungsmöglichkeiten der Ziegel profitieren: Denn diese würden sich auch für den Bau von Passivhäusern eignen, ohne dass eine kostspielige Zusatzdämmung der Außenwände (WDV-System) erforderlich sei. Zudem könne der neue Ziegel-Typ auf bewährte Weise gesägt und verarbeitet werden.

7. Architekturpreises "Im Einklang mit der Natur"

Am Eröffnungstag der Messe will Unipor auch die Sieger des 7. Architekturpreises "Im Einklang mit der Natur" verkünden und ehren. Die schönsten Ziegelbauten sind während der gesamten Messezeit auf dem Unipor-Stand ausgestellt.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: