Redaktion  || < älter 2006/1681 jünger > >>|  

Brandschutz-Seminare des bvbf im Oktober und November

(8.10.2006) Erstmals veranstaltet der bvbf Bundesverband Brandschutz-Fachbetriebe e.V. eine eigene Seminarreihe, die sich in erster Linie an die für den Brandschutz Verantwortlichen in den Betrieben wendet. Neben einer kompetenten Vermittlung von Fachwissen soll dabei der direkte Praxisbezug im Vordergrund stehen, was auch anhand von Fallbeispielen dargestellt werde.

bvbf Bundesverband Brandschutz-Fachbetriebe e.V., Brandschutzkonzepte, Sicherheitsleuchten, Brandschutz, Notbeleuchtung, Evakuierung, Evakuierungsmaßnahme, Brandschutzhelfer, Evakuierungshelfer, Fluchtleitsystem, Rettungsleitsystem

Den Auftakt der Seminarreihe bildet am 17. Oktober 2006 eine Veranstaltung zum Thema "Flucht- und Rettungswege". Weitere, jeweils eintägige Seminare stehen im November auf dem Programm:

  • "Brandschutz in Versammlungsstätten" am 9.11.,
  • "Erstellung von Brandschutzkonzepten" am 10.11.,
  • "Sicherheits- und Notbeleuchtung" am 18.11. und
  • "Vorbereitung, Planung und Durchführung von Evakuierungsmaßnahmen" am 21.11.

Darüber hinaus wird am 22. November ein Tagesseminar angeboten, das die Ausbildung zum "Brandschutz- und Evakuierungshelfer" zum Ziel hat. Alle Veranstaltungen finden in  in 22926 Ahrensburg bei Hamburg statt (siehe Google-Map).

Im Brennpunkt: Die Ausbildung zum Brandschutz-Beauftragten

Ein besonderes Augenmerk gilt der einwöchigen Ausbildung zum Brandschutz-Beauftragten, die vom 20. bis 25. November stattfinden wird, sich maßgeblich an den Leitlinien des berufsgenossenschaftlichen Arbeitskreises "Feuerschutz" orientiert und mit einer schriftlichen Abschlussprüfung endet. Inhalte dieses Seminars sind die rechtlichen Grundlagen, Ursachen und Brandrisiken, der organisatorische, bauliche und anlagentechnische Brandschutz und die Brandverhütung.

Als Kooperationspartner für das Seminarangebot konnten gewonnen werden ...

  • das Ingenieurbüro Voss für Arbeitssicherheit, Brand-, Strahlen- und Umweltschutz und
  • die P.E.R. Flucht- und Rettungsleitsysteme GmbH.

Nähere Informationen zu den Veranstaltungsinhalten, die genauen Termine, Kosten sowie die Anmeldeunterlagen sind ab sofort im Internet unter bvbf-brandschutz.de abrufbar.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: