Redaktion  || < älter 2006/1640 jünger > >>|  

Wohn- und Ausstiegsfenster jetzt mit Klapp-Schwing-Funktion

(25.9.2006) Die neuen VELUX Wohn- und Ausstiegsfenster GTU und GTL setzen auf Klapp-Schwing-Technik und verbesserten Schallschutz - egal, ob in pflegeleichter Kunststoff- oder in Holzausführung. Daneben sind die Fenster als Schornsteinfegerausstieg geprüft. Die Größe S08 ist außerdem als zweiter Fluchtweg anerkannt. Für nicht beheizte und nicht gedämmte Dachräume ohne Dampfsperre gibt es zudem das neue GVK: Der preiswerte isolierverglaste Dachausstieg für Kalträume, in denen Tageslicht und Lüftung gewünscht sind.

Mit den neuen GTU/GTL Wohn- und Ausstiegsfenstern werden laut VELUX in der 5-Star-Ausführung Schalldämmwerte von 35 Dezibel realisiert (Schallschutzklasse 3) - bei gleichzeitig ausgezeichneten Wärmedämmeigenschaften (UW-Wert = 1,4 W/m²K). Sie sind in zwei Größen lieferbar, wobei die Größe S08 (114 x 140 cm) die Anforderungen eines Notausstiegs erfüllt. Handwerkern und Kaminkehrern bietet das Fenster in jedem Fallen einen großzügigen Durchgang auf das Dach dank des 70 Grad-Öffnungswinkels. Den Bewohnern verspricht die Klapp-Schwing-Funktion großzügigen Ausblick und viel Tageslicht im Dachwohnraum. Serienmäßig verfügen die Fenster über einen Zubehör-Träger und Markisenkasten. Lüftungsklappen mit Luftfilter ermöglichen darüber hinaus ein insekten- und staubfreies Lüften. Weiteres Merkmal: Bei der 5-Star-Scheibe unterstützt das Fensterputzen Mutter Natur. Eine spezielle Beschichtung auf der Außenseite der Scheibe aktiviert einen natürlichen Reinigungseffekt. Schmutz wird nach und nach zersetzt und durch den nächsten Regenschauer von der Scheibe abgelöst (siehe Beitrag "VELUX 5-Star-Konzept mit natürlichem Reinigungseffekt nun serienmäßig" vom 21.4.2006).

Fenster für Kalträume

Das VELUX GVK eignet sich für alle nicht beheizten und nicht gedämmten Dachräume ohne Dampfsperre. Es kann als Handwerker- und Schornsteinfegerausstieg genutzt werden (Ausstiegsöffnung: 41 x 55 cm). Das Fenster wird über einen seitlich angeschlagenen Flügel geöffnet. Dieser ist werkseitig DIN links - kann aber beim Einbau auch DIN rechts umgesetzt werden. Eine patentierte Sicherheits-Öffnungsschere soll ein ungewolltes Zuschlagen des geöffneten Fensterflügels verhindern. Der integrierte Universal-Eindeckrahmen eignet sich für flache und profilierte Dacheindeckungen mit bis sechs Zentimetern Höhe.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...