Redaktion  || < älter 2006/1442 jünger > >>|  

SimonsVoss präsentiert Weiterentwicklungen des Systems 3060

(22.8.2006) Die SimonsVoss Technologies AG will auf ihrem diesjährigen, rund 340 Quadratmeter großen Security-Messestand ihr 10-jähriges "Security Messejubiläum" feiern. Der Anbieter batteriebetriebener digitaler Schließ- und Zutrittskontrollsysteme plant die Präsentation neuer, innovativer Technologien für die flexible und wirtschaftliche Zutrittsverwaltung in Unternehmen und Organisationen.

SimonsVoss, Schließzylinder, Digitaler Halbzylinder, Zutrittskontrolle, Anti-Panikzylinder, batteriebetriebene digitale Schließsysteme, batteriebetriebenes digitales Schließsystem, Zutrittskontrollsystem, Zutrittskontrollsysteme, Zutrittsverwaltung, Transponder
Bild aus dem Beitrag "Neue kabellose PinCode-Tastatur von SimonsVoss" vom 5.1.2006

Als besonderes Highlight sind "herausragende neue Features und Produkte im Digitalen Schliess- und Zutrittskontrollsystem 3060" angekündigt, die erstmals während der Security 2006 dem Fachpublikum vorgestellt werden sollen. Dazu zählen eine neue Version des Digitalen Halbzylinders 3061 und des Anti-Panikzylinders sowie weitere Zylindervarianten.

Darüber hinaus ist eine erweiterte Version der Intelligenten LSM LockingSystemManagement Software angekündigt. Die LSM-Software ist multiuser- sowie mandantenfähig und läßt sich mittels grafischer Benutzeroberfläche administrieren.

Das Ausstellungskonzept soll den Besuchern die Möglichkeit eröffnen, spielerisch die "keyless world" von SimonsVoss mit seinen vielseitigen Einsatzmöglichkeiten anhand konkreter Gebäudesituationen kennen zu lernen. Außerdem werden durch mehrere Präsentationszonen entsprechende Lösungen dargestellt; wobei die weitreichenden Möglichkeiten der aktiven Transpondertechnologie im Vordergrund stehen sollen.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: