Redaktion  || < älter 2006/1345 jünger > >>|  

Meeresfarben und viel Lichteinfall bei rekords Haustüren angesagt

(8.8.2006) Beim norddeutschen Fenster- und Türenhersteller rekord steht nach Auswertung einer internen Produktionsstatistik fest: Holzhaustüren in natürlichen Farben sind stark im Trend. Hiernach führen warme Holztöne kombiniert mit kühlen Grün-, Blau- und Grautönen das Ranking an.

Holzhaustür, Eingangstüren, Eingang, Hauseingang, Holzhaustüren, Eingangstür, Haustür, Haustüren, Glaseinsatz, Glaseinsätze, Fensterhersteller, Türenhersteller

Die Meeres-Optik kann noch verstärkt werden durch viel Licht und Offenheit im Eingangsbereich. Individuelles Designglas oder blickdichte Ornamentglaseinsätze geben der Haustür eine persönliche Note und bilden natürliche Lichtquellen und eine "Luftigkeit" für das Hausinnere.

Jochen Kitzmann, Geschäftsführer von rekord-fenster+türen: "Der bei uns aufgezeigte Trend, warme Holztöne mit dezenten kalten Farben zu mixen, unterstreicht die Ausrichtung nach einem natürlichen, urbanen Lebensstil. Neben wichtigen Faktoren wie Sicherheit und Wärmeschutz stehen die individuellen Gestaltungswünsche bei den Hausbesitzern im Vordergrund."

Aussagekraft der Farben über die Hausbesitzer

Nach allgemeiner Farbenlehre verbirgt sich hinter der Trendfar­be Blau Sehnsucht, aber auch Ruhe und ein fester Charakter sowie Loyalität. Wer Grün mag, ist hiernach kreativ und auf Harmonie und Wachstum ausgerichtet. Die "Stein"-Farbe Grau gilt als "Geschäftsfarbe". Hinter ihr verbirgt sich Verhandlungsgeschick und Kompromissbereitschaft. Braun steht für Pflichtbewusstsein und Bodenständigkeit.

Da die Gestaltungswünsche so vielfältig wie die Hausbesitzer sind, hat rekord mehr als 200 Farben im Angebot - um "das" Himmelblau oder "das" Smaragdgrün oder alle anderen Farbkombinationen ganz individuell umsetzen zu können. Wer sich intuitiv leiten lassen möchte, kann bei rekord kostenlos den virtuellen Haustürplaner bestellen. Mit seiner Hilfe können alle Stile und Farben nach Lust und Laune auf dem eigenen PC ausprobiert werden.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: