Redaktion  || < älter 2006/1226 jünger > >>|  

Bette Projektdesign: Individuelle Bade- und Duschwannen für Objekte

(21.7.2006) Dusche und Badewanne als zentrale Bereiche im Bad spielen besonders bei der Planung von Objekten eine wichtige Rolle. Ob in Hotels, Kliniken, Seniorenresidenzen oder im Wohnungsbau - Strapazierfähigkeit, Pflegleichtigkeit und Langlebigkeit sind drei wesentliche Kriterien für Wanne und Dusche, die hochwertige Materialien erforderlich machen. Gleichzeitig werden oftmals bei der Badplanung in Objekten besondere, individuelle Lösungen benötigt - sei es augrund baulicher Gegebenheiten oder spezieller Designvorstellungen. Mit der neuen Duschwanne BETTEEMOTION in Herzform zeigt Bette, was möglich ist: individuelle Wannenformen im hochwertigen Stahl-Email-Verbund. Welche Form auch immer gewünscht wird - Bette bietet im hauseigenen Bereich "Projektdesign" die Möglichkeit, selbst ausgefallene Sonderformen mit Architekten, Planern und Designern zu entwickeln und anzufertigen:

Die herzförmige Duschwanne BETTEEMOTION zieht sofort jeden Blick auf sich. Mit ihrer Größe von 1200 x 900 Zentimetern, einem zum Rand hin angeordneten Ablauf und der zweiteiligen Innenform bietet sich auch das Duschen zu zweit komfortabel an. Ein passendes BETTEANTIRUTSCH in Herzform als Sonderausstattung verspricht sicheren Stand.

Materialität und Design in bemerkenswerter Qualität - für diesen Anspruch verbürgt sich Bette mit 30 Jahren Garantie auf seine Produkte. Die Natur-Rohstoffe Stahl und Echtglas als Hauptbestandteil von Email werden durch moderne und langjährig optimierte Produktionsverfahren dauerhaft verbunden. In einer speziell entwickelten Glasurtechnik und in Hochtemperaturöfen entsteht so eine Email-Oberfläche von besonderer Brillanz und Strapazierfähigkeit, betont man bei Bette.

Das Bette-Sortiment umfasst über 500 Bade- und Duschwannen in unterschiedlichsten Formen und Abmessungen. Für viele dieser Wannen bietet die BETTEMASSSCHNEIDEREI die Möglichkeit, Sondermaße bis 50 mm Zugabe am Wannenrand zu fertigen - für geringen Aufpreis. Nischen und Ecken, besonders im Sanierungsbereich, können so perfekt ausgefüllt werden. Darüber hinaus arbeitet Bette mit Designern wie Jochen Schmiddem, Jasper Morrison, Dieter Sieger oder Kurz & Kurz, die auch projektbezogen individuelle Sonderformen entwickeln. Auf Anfrage sind in Kooperation mit Architekten, Planern und Designern architektonische Lösungen für anspruchsvolle Objekte flexibel realisierbar.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: