Redaktion  || < älter 2006/1206 jünger > >>|  

Carpet Design Awards für handgefertigte Teppiche ausgelobt

(18.7.2006) Nach der erfolgreichen Premiere in diesem Januar werden auf der DOMOTEX HANNOVER 2007 (13. bis 16. Januar) zum zweiten Mal die Carpet Design Awards (CDA) vergeben. Diese Preise für Kreativität und innovatives Design lobt die Deutsche Messe AG gemeinsam mit Centaur Publications (Herausgeber der Fachmagazine HALI und Modern Carpets & Textiles) aus. Für die inhaltliche Unterstützung des kommenden Wettbewerbs konnten die Initiatoren zudem die European Carpet-Importers Association (EUCA) gewinnen. Die EUCA ist ein Zusammenschluss namhafter deutscher und europäischer Teppichimporteure, deren Mitglieder im weltweiten Einkauf, Import und Verkauf handgefertigter Orientteppiche tätig sind.

Mit den Carpet Design Awards würdigen die Organisatoren die außerordentlichen Talente und die kreative Energie, die im Marktsegment der handgefertigten Teppiche immer wieder für neue Impulse sorgen. Zugleich bietet der Wettbewerb der Branche eine Plattform für neue Trends sowie den Austausch unter Fachleuten.

Eine hochrangig besetzte Jury bewertet die eingereichten Teppiche in insgesamt zehn Kategorien in Bezug auf Material, Design, Farbe und Webqualität. Die pro Kategorie jeweils drei besten Einsendungen werden im Rahmen der DOMOTEX HANNOVER 2007 auf einer Sonderfläche in Halle 15 zu sehen sein. Die Finalisten bekommen somit die Gelegenheit, ihre Produkte in einem hochwertigen Umfeld zu präsentieren. Die Erstplatzierten in den einzelnen Kategorien erhalten jeweils 1.000 Euro und eine Trophäe. Eine Neuauflage wird es ebenfalls für den Publikumspreis geben, der bei den Besuchern viel Zuspruch gefunden hatte: Auch auf der DOMOTEX HANNOVER 2007 können die Besucher in einer Sonderkategorie unter den prämierten Teppichen ihr Lieblingsdesign küren.

  • Die Bewerbungsunterlagen sind ab dem 1. September 2006 erhältlich unter domotex.de/cda.
  • Einsendeschluss ist am Mittwoch, 1. November 2006.
  • Die Preisverleihung findet am Sonntag, 14. Januar 2007, auf der DOMOTEX HANNOVER statt.
  • Der Gewinner des Besucherpreises wird am Dienstag, 16. Januar, dem Abschlusstag der DOMOTEX, bekannt gegeben.

Die Kategorien in der Übersicht (Die genannten Preissegmente beziehen sich auf den Großhandel):

  • Bestes modernes Design im Preissegment unter 100 Euro/Quadratmeter
  • Bestes modernes Design im Preissegment von 100 bis 250 Euro/Quadratmeter
  • Bestes modernes Design im Preissegment über 250 Euro/Quadratmeter
  • Bestes klassisches Design Nomaden-/Bauernteppiche im Preissegment unter 150 Euro/Quadratmeter
  • Bestes klassisches Design Nomaden-/Bauernteppiche im Preissegment über 150 Euro/Quadratmeter
  • Bestes klassisches Design Stadt-/Manufakturteppiche
  • Bestes altes/antikes Design Nomaden-/Bauernteppiche
  • Bestes altes/antikes Design Stadt-/Manufakturteppiche
  • Beste Kollektion
  • Beste Innovation
  • Favorit der DOMOTEX-Besucher

Alle Teilnehmer müssen Aussteller auf der DOMOTEX HANNOVER 2007 (13. bis 16. Januar) sein. In einem ersten Auswahlverfahren bewertet die unabhängige Jury alle Einsendungen in Bezug auf Material, Design, Farbe und Webqualität. Im November werden drei Finalisten pro Kategorie nominiert. Die Teppiche der Finalisten werden auf der DOMOTEX HANNOVER in einem gesonderten Bereich präsentiert, sodass die Jury ihre Endbewertung vornehmen und die Besucher ihre Stimme für den Publikumspreis abgeben können.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: