Redaktion  || < älter 2006/1166 jünger > >>|  

GEZE-Automatiktüren durchgängig DIN 18650-gerecht

(11.7.2006) Automatische Türen sind heute so weit verbreitet, dass sie bei Benutzung kaum noch wahrgenommen werden. Moderne Türsysteme verbinden hohen Komfort und Sicherheit. Um Betreiber sowie Nutzern automatischer Türen optimale Sicherheit garantieren zu können, wurde mit der DIN 18650 ein einheitlicher Standard geschaffen. Die automatischen Türsysteme der GEZE GmbH sind durchgängig DIN 18650 geprüft und zertifiziert.

Die neue DIN 18650 ist ein umfassendes Werk zur Definition und Auslegung von automatischen Türsystemen. Schwerpunkt der Norm ist die Vorgehensweise bei der Ausstattung der Türen mit entsprechenden Sicherheitsfunktionen und Komponenten. Da jede Bausituation von Nutzung und Einbauumgebung beeinflusst wird, gibt es hierfür keine Patentrezepte zur Absicherung. Eine objektbezogene Sicherheitsanalyse muss erstellt und umgesetzt werden.

Die Sicherheitsanalyse ist hervorragend geeignet, schon in der Planungsphase die Ausstattung der Türe über eine Checkliste zu definieren. Dadurch lassen sich kritische Punkte effizient und vor allem rechtzeitig identifizieren und Verzögerungen bei der Ausführung vermeiden. Durch den klaren Aufbau werden alle Aspekte der Türanlage betrachtet und Schritt für Schritt die notwendigen Absicherungsmaßnahmen festgelegt. GEZE bietet natürlich die passenden Bauteile an, die für die entsprechende Maßnahme ausgewählt wurden.

Darüber hinaus kann dem Betreiber bei der Inbetriebnahme durch die Sicherheitsanalyse ein "sicherheitstechnischer Steckbrief", genau zugeschnitten für seine Türanlage übergeben werden.

GEZE bietet passende Lösungen für automatische Schiebe- und Drehtüren nach DIN 18650 an. Ein umfangreiches und komplettes Paket für alle automatischen Schiebetüren und die Drehtüren Slimdrive EMD sowie TSA 160 aus dem Hause GEZE können Planern, Monteuren und Betreibern beim richtigen Umgang mit den Anforderungen aus der neuen Norm helfen.

Die aktuellen TÜV-Baumusterprüfzertifikate und -bescheinigungen für die GEZE Automatiktüren dokumentieren den Nachweis der DIN 18650 und zeigen ebenfalls die möglichen Sicherungsmaßnahmen auf. Die in der Sicherheitsanalyse ausgewählten Bauteile sind dort ebenfalls genannt und vervollständigen die Dokumentation.

Neue Ausschreibungstexte mit entsprechenden Hinweisen zur Absicherung nach DIN 18650 für die genaue Beschreibung der Türanlage im Anfragefall erleichtern die Planungs- und Vergabetätigkeit. Durch klare Vorgaben werden im Vorfeld definitive Rahmenbedingungen gegeben, die eine Entscheidungsfindung vereinfachen.

Weiteres Informationsmaterial zur DIN 18650 und GEZE Sicherheitsanalyse:

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...