Redaktion  || < älter 2006/1072 jünger > >>|  

SMA-Wechselrichter Testsieger bei Stiftung Warentest

(27.6.2006) Die SMA Technologie AG hat für einen ihrer weltweit meistverkauften Solarwechselrichter bei dem Test der Stiftung Warentest mit der Note "GUT" das beste Qualitätsurteil erhalten. Das Gerät ist bis auf die AC-Nennleistung baugleich mit dem Sunny Boy SB 3800. Der Stringwechselrichter wurde wegen seiner innovativen Technik, des hohen Wirkungsgrades sowie seiner überlegenen Umwelteigenschaften zum Klassenbesten gekürt.

Der Test umfasste insgesamt acht Prüfkriterien mit den Aspekten Wirkungsgrad, Handhabung, Umwelteigenschaften sowie Sicherheit. Er war Teil einer Gesamtbeurteilung eines Großteils der zurzeit auf dem deutschen Markt angebotenen Komponenten für Solarstromanlagen, zu denen auch die Solarmodule gehören, die ebenfalls getestet wurden. Es handelt sich deshalb um eine aussagekräftige Entscheidungshilfe für all diejenigen, die die Anschaffung einer Solarstromanlage planen. Ausdrücklich erwähnt werden deshalb von der Stiftung Warentest auch die vielfältigen Möglichkeiten eines SMA-Wechselrichters zur Anlagenüberwachung. Sie geben Investitionssicherheit, denn "es ist ärgerlich, wenn die Photovoltaikanlage bei einer Störung keinen Strom mehr ins Netz einspeist - und keiner merkt es." (Magazin "Test", 5/2006, Seite 72).

Insgesamt gesehen also ein wichtiger Beitrag auch für den Fachhandwerker, der sich bei der Auswahl eines geeigneten Wechselrichters bisher weitestgehend auf die Angaben der Hersteller verlassen musste. Die jetzt vorliegende Beurteilung durch die Stiftung Warentest berücksichtigt in hohem Maße die Anforderungen des Anlagenbetreibers und ist damit von besonderer Bedeutung. Sie wurde deshalb auch vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit gefördert.

Die große Nachfrage nach SMA-Wechselrichter ist vor allem Resultat ständiger technologischer Erneuerung und einer gleichbleibend hohen Qualität. Erst kürzlich hat die SMA Technologie AG als erster Hersteller von der Gütegemeinschaft Solarenergieanlagen e.V. das Zertifikat zur Verwendung des RAL-Gütesiegels bei der Vermarktung seiner Geräte erhalten. Dabei wurde SMA "ein ausgeprägtes kollektives Qualitätsbewusstsein" bescheinigt.

Übrigens: Bereits im ersten Test der Stiftung Warentest, im Jahre 1999, hatte SMA mit einem ihrer Wechselrichter den ersten Platz belegt.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: