Redaktion  || < älter 2006/1058 jünger > >>|  

Hörmann-Gruppe übernimmt österreichischen Hersteller von Feuerschutztoren

(26.6.2006) Die deutsche Hörmann-Gruppe kauft den österreichischen Feuerschutztorproduzenten TORTEC Brandschutz GmbH sowie deren Tochter, die deutsche SEG-TORTEC GmbH.

Feuerschutztor, Feuerschutztore, Feuerschutztorproduzent, Feuerschutztorhersteller, TORTEC Brandschutz GmbH, Hörmann-Gruppe, SEG-TORTEC GmbH, Feuerschutztür, Rohrrahmentür, Einbruch hemmende Tür, Tor, Tore, Türen, Feuerschutztüren, Rohrrahmentüren

TORTEC, Hörmann-Angaben zufolge die Nummer eins am österreichischen Markt für Sonderlösungen bei Feuerschutztoren mit Sitz im oberösterreichischen Wolfsegg, ging mit Wirkung zum 8. Mai 2006 in den Besitz des deutschen Familienunternehmens Hörmann KG über. Hörmann übernimmt damit ein Unternehmen, das sich im Bereich Sonderlösungen für Feuerschutztore vor allem bei Architekten in Österreich einen guten Namen erworben habe. Außerdem produziert TORTEC standardisierte Feuerschutztüren, Rohrrahmentüren und Einbruch hemmende Türen. Im vergangenen Jahr konnte TOR-TEC ein Umsatzvolumen von 18 Millionen Euro erzielen.

Nach dem Kauf des nordamerikanischen Torherstellers Gadco (siehe Meldung vom 17.3.2006) befindet sich die Hörmann-Gruppe damit weiter auf Expansionskurs. "Mit der Übernahme von TORTEC ergänzen wir unser vielseitiges Produktprogramm und stärken so die Hörmann-Gruppe auf nationaler wie internationaler Ebene", erklärt Martin J. Hörmann, persönlich haftender Gesellschafter.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: