Redaktion  || < älter 2006/0942 jünger > >>|  

Dachinspektion - incl. Checkliste

(9.6.2006) Im letzten harten Winter haben zahlreiche Menschen um ihr Dach über dem Kopf gezittert. Doch bei Sonnenschein ist der Winter vergessen - aber wie sieht es auf dem Dach wirklich aus?

Dachabdichtung, Dachdurchdringungen, Flachdach
Foto vom Industrieverband Bitumen-Dach- und Dichtungsbahnen aus dem Beitrag "Bauwerke durch Klimaveränderung in Gefahr?" vom 22.2.2006

Bei einer Flachdach-Inspektion wird der Zustand der Dachabdichtung, der An- und Abschlüsse sowie der Durchdringungen untersucht. Ein Fachmann kann dabei erkennen, ob Maßnahmen zur Instandsetzung erforderlich sind, um die Dichtigkeit des Daches auch langfristig zu sicher zu stellen.

Neben der Überprüfung der Dachabdichtung empfiehlt sich eine regelmäßige Wartung des Daches. Bei solch einer Wartung werden Dachrinnen, Gullys, Fallrohre und Laubfänge gereinigt sowie Schmutz, ungewollter Bewuchs und andere Unregelmäßigkeiten auf dem Dach entfernt. Bei Gründächern sind die Randstreifen von Bewuchs freizuhalten.

Checkliste unterstützt die Flachdach-Inspektion

Als praxisnahe Arbeitshilfe hat der Industrieverband Bitumen-Dach- und Dichtungsbahnen e.V. eine Checkliste für die Flachdach-Inspektion zum kostenlosen Download (Originalquelle / Backup) bereitgestellt. Sie versteht sich als Argumentationshilfe  für den Fachmann gegenüber seinem Kunden. In dieser Checkliste werden alle für eine Bestandsaufnahme relevanten Daten erfasst, der Ist-Zustand des Daches genau dokumentiert und somit auch für den Gebäudebesitzer verständlich gemacht.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: