Redaktion  || < älter 2006/0875 jünger > >>|  

Schraubfittings - DVGW-geprüftes Sortiment von Uponor

(29.5.2006) Uponor präsentiert als erster Anbieter eines Verbundrohrsystems ein neues Schraubfittingsortiment mit erhöhter Funktionssicherheit. Sollte das Fitting während der Montage nicht richtig angezogen worden sein, dann sinkt beim Drucktest der Prüfdruck im System und an der betreffenden Stelle beginnt es zu tropfen. Das "unverschraubte" Fitting kann somit umgehend optisch lokalisiert werden. Außerdem wurden alle Formteile und Verschraubungen der Dimension ¾" und 1" auf ¾" Eurokonus umgestellt.

Das neue Schraubfittingsystem MLC in den Dimensionen ½" und ¾" ersetzt viele Teile der bisherigen Uponor Verschraubungen. Durch die Straffung und Vereinheitlichung des Schraubfittingsortiments werden in Zukunft weniger Teile benötigt, was die Lagerhaltung verringert. Auch die Verwechslungsgefahr wird bei den ¾" Verschraubungen reduziert. Trotzdem gibt es die gleiche Anzahl von Kombinationsmöglichkeiten für den Einsatz in der Heizungs- und Trinkwasserinstallation. Die Uponor Schraubfittings sind als dauerhaft dichte Verbindung sowohl für Aufputz- als auch für Unterputzmontage zugelassen. Übrigens: Die Fittings mit ½"- und ¾"-Gewinde werden nunmehr in einem Stück geliefert. Dadurch ist ein Verlust des Innenteils, das jetzt aus PPSU gefertigt ist, nicht mehr möglich.

Die Reduzierung des Anzugdrehmoments um etwa die Hälfte erlaubt nun die Montage mit einem normalen Schraubenschlüssel. Und noch effektiver wird die Montage dadurch, dass die Uponor Verschraubungen MLC zusätzlich zur Heizkörperanbindung nun auch für den Einsatz bei der Trinkwasserinstallation geeignet sind.

Die neuen Uponor Schraubfittings besitzen eine vollständige deutsche DVGW-Zulassung und sind nach den Uponor-Kriterien auf Qualität und Sicherheit geprüft worden.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: