Redaktion  || < älter 2006/0749 jünger > >>|  

Optimierte Insektenschutz-Schieberahmen von WAREMA

(10.5.2006) Leichtere Montage und extrem leichter Lauf der Schieberahmen - darauf setzt WAREMA bei ihren aktuellen Neuerungen in Sachen Insektenschutz-Schieberahmen. Die Rollenlagerung und neue Einbau-Varianten sollen das Insektenschutz-System attraktiver gegenüber den Vorgängermodellen machen:

Insektenschutz-Schieberahmen, Insektenschutz-Rollos, Raffstore, Terrassentür, Wintergartentür, Insektenschutz, Schieberahmen, Rollos, Terrassentüren, Wintergartentüren

Leichtere Montage bei allen Typen sei ein wichtiges Merkmal der optimierten Insektenschutz-Schieberahmen, die vor allem bei großflächigen Terrassen- oder Wintergartentüren zum Einsatz kommen - so der Hersteller. Auch das Laufschienenprogramm hat WAREMA erheblich erweitert: Während die bedienungsfreundlichen Schiebesysteme bislang nur in U-Profilen liefen, stehen jetzt auch Z- und L-Winkel als Führungsprofile zur Verfügung. Kombiniert mit ein-, zwei- und dreiläufigen Typen, ergibt sich bei diesem Angebot eine große Vielfalt.

Rollenlagerung für leichten Lauf

Dank der neuen Rollenlagerung laufen die Schieberahmen nun erheblich leichter. Auch die Einbautiefe hat WAREMA reduziert: Sie hat sich von 21 auf 12 Millimeter beinahe halbiert, so dass der Insektenschutz in vielen Fällen sogar zwischen Fenster und Rollladen bzw. Raffstore eingebaut werden kann. Wer auf rollstuhlgerechte Türschwellen achten muss, profitiert ebenfalls vom optimierten Insektenschutz: Denn mit minimal 8 Millimetern Höhe ist das Laufprofil der Schieberahmen sehr niedrig.

Die Aluminiumteile sind in allen Farben nach RAL erhältlich, so dass sich der Insektenschutz-Schieberahmen den äußeren Gegebenheiten anpassen kann.

Attraktive Insektenschutz-Rollos

Bezüglich der Insektenschutz-Rollos hat WAREMA sein Programm erweitert. Neu ist ein quer verschiebbares Doppelrollo, das gleichzeitig an Tür und Fenster vor Insekten schützt. Den Bedienkomfort der Rollos erhöht zudem die neue "Soft-Raise-Bremse". Sie lässt den Insektenschutz langsam und kontrolliert in die obere Behangeinstellung laufen.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: