Redaktion  || < älter 2006/0623 jünger > >>|  

Neuer hartelastischer 1-K PUR Parkettklebstoff auf dem Markt

Parkettkleber, Parkett verkleben, Parkett abschleifen, Bauchemie, PUR Parkettklebstoffe, hartelastischer 1-K PUR Parkettklebstoff, PUR Kleber, Klebstoff, Parkettfläche, Parkett, Lösemittelklebstoff(17.4.2006) Die Uzin Utz AG hat unter der Marke Uzin einen 1-K PUR Parkettkleber mit hartelastischer, schnellabbindender Klebstoffriefe auf den Markt gebracht. Uzin MK 95 ist damit laut Uzin der schnellste Klebstoff dieser Art auf dem Markt. Er ist lösemittel- und wasserfrei und sei wie alle einkomponentigen PUR Parkettklebstoffe gebrauchsfertig und angenehm zu verarbeiten.

Pluspunkte: Schnelles Anziehen und Abbinden

Das schnelle Anziehverhalten von Uzin MK 95 verhindert, dass sich Holz-Elemente beim Anlegen verschieben, so könne sehr zügig gearbeitet werden. Der Klebstoff bindet außerdem schnell ab und fixiert so die einzelnen Parkettelemente fest auf dem Untergrund. Negative Einflüsse während der Abbindephase, wie Quellung oder Verformung des Holzes durch Luftfeuchte- oder Temperaturänderung, werden damit auf ein Minimum reduziert. Das schnelle Abbinden verhindert, dass die Festigkeitsentwicklung des Klebstoffs nach der Verlegung des Parketts durch zu frühes Begehen der Fläche gestört wird.

MK 95 härtet so rasch aus, dass die verlegten Parkettflächen bereits nach 24 Stunden geschliffen werden können. Die Arbeiten können so vom Verleger zügig beendet werden. Da der Klebstoff hartelastisch aushärtet, verankert er die Parkettelemente dauerhaft fest mit dem Untergrund. Eventuell auftretende Verformungen des Holzes werden dadurch begrenzt.

Mit diesen Eigenschaften sieht Uzin in dem MK 95 eine technisch sichere Alternative zu Lösemittelklebstoffen oder wasserhaltigen Dispersionsklebstoffen für Parkett. Seine Einsatzmöglichkeiten sind zahlreich: Er eignet sich auf sämtlichen Untergründen mit ausreichender Festigkeit wie Zement- und Calciumsulfatestrichen, Beton, Holzspanplatten V 100, auf allen Parkett geeigneten Uzin-Dämmunterlagen und auch auf Warmwasserfußbodenheizungen.

Mögliche Parkettarten sind Stab- und Mosaikparkett, Hochkantlamellen-, Mehrschicht- und Fertigparkett sowie Massivdielen.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: