Redaktion  || < älter 2006/0604 jünger > >>|  

Für den Keller zu schade: Holzpellets-Wärmezentrale für den Wohnraum

(12.4.2006) Windhager hat anlässlich der ifh/INTHERM 2006 eine neuartige Wohnzimmer-Wärmezentrale vorgestellt. Sie trägt die Bezeichnung FireWIN und soll ab Ende 2006 in einem Nennwärme-Leistungsbereich von 2,9 bis 12 kW in zwei Gerätegrößen zur Verfügung stehen.

Holzpellets Wärmezentrale, Holzpelletsheizung , Holzpellets Zentralheizung, FireWIN, Pellets Kaminöfen, Pellets Kaminofen, Brennerschale, Entaschung, Wirkungsgrad, Kesseltechnik

Die in Nürnberg gezeigte Feuerstätte fällt durch eine klare Formgebung in zeitgemäßem Design auf. Vier unterschiedliche Stil- und Farbkombinationen stehen zur Wahl. Technisch will der FireWIN vor allem durch einen für Pellets-Kaminöfen bemerkenswerten Bedien- und Heizkomfort überzeugen: Besondere Konstruktionsmerkmale lassen u.a. lange Reinigungs- und Betreuungsintervalle erwarten. So kann beispielsweise die anfallende Asche vollautomatisch in einen integrierten Aschebehälter transportiert werden, der die Verbrennungsrückstände mehrerer Monate aufnimmt. Die vollautomatische Brennerschalen-Entaschung sowie ein europaweit patentiertes Zuführsystem des Brennstoffs runden das Komfort-Paket ab. Darüber hinaus sorgt eine Heizflächenreinigung stets für einen hohen Wirkungsgrad der Feuerstätte.

Neben dem Komfortanspruch stand laut Windhager bei der Entwicklung des Wohnzimmer-Gerätes eine besonders effiziente Betriebsweise im Anforderungskatalog. Das österreichische Unternehmen hat zu diesem Zweck seine weiterentwickelte Verbrennungstechnologie aus der Kesseltechnik in diesen Wärmeerzeuger integriert. Der FireWIN soll dadurch über den Heizkomfort eines Kellergerätes verfügen und ist als vollwertige Zentralheizung einsetzbar. Bei der Entwicklung sei außerdem ein besonderes Augenmerk auf den geräuscharmen Betrieb gelegt worden. Eine Doppelverglasung der Frontscheibe reduziert zudem die Wärmeabstrahlung auf ein Minimum. Auf diese Weise wird bei der Brauchwasserbereitung im Sommer vermieden, dass der Aufstellraum unnötig stark aufgeheizt wird. Ganz nebenbei werden auch neugierige Kinderhände vor Verbrennungen geschützt.

Die FireWIN-Wärmezentralen sollen Ende 2006 verfügbar sein. Ein genauer Termin soll im September genannt werden.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: