Redaktion  || < älter 2006/0603 jünger > >>|  

Essen wird Kulturhauptstadt Europas

(12.4.2006) Die Europäische Kommission will die Ruhr-Metropole Essen zur Kulturhauptstadt Europas 2010 küren. Dies hat eine Expertenkommission am 11.4. in Brüssel empfohlen; der formale Beschluss soll in der zweiten Jahreshälfte 2006 fallen. Neben Essen erhalten Pécs und Istanbul die Auszeichnung. Essen konnte sich damit gegen Görlitz und Istanbul gegen Kiew durchsetzen.

Im Mittelpunkt des Projekts der Stadt Essen steht die Wiederbelebung des Ruhrgebiets durch Kultur. Die Jury hat in ihrem Bericht unterstrichen, wie ausgesprochen innovativ das Essener Projekt ist. Essen und Görlitz waren zuvor als Sieger aus einem Wettbewerb von elf deutschen Städten hervorgegangen.

  • Die Stadt Pécz will die kulturellen Bindungen zu den Nachbarländern, insbesondere den Balkanländern, verstärken. Das Projekt läuft unter dem Motto "Stadt ohne Grenzen".
  • Istanbul plant den Kulturaustausch auf europäischer Ebene zu fördern. Im Mittelpunkt des Projekts der türkischen Stadt steht das Thema "Istanbul, Stadt der vier Elemente", Brücke zwischen Europa und dem Orient. Die Initiative, Istanbul zur europäischen Kulturhauptstadt zu erklären, ging von Organisationen der Zivilgesellschaft aus.

Den vollständigen Bericht der Jury finden Sie (leider nur auf Englisch) hier...

siehe auch: