Redaktion  || < älter 2006/0251 jünger > >>|  

bvfa erstmals im Rahmenprogramm der EXPONATEC COLOGNE vertreten

(9.2.2006) Der bvfa - Bundesverband Technischer Brandschutz e.V. bereichert in diesem Jahr das Rahmenprogramm der EXPONATEC COLOGNE. Der Verband, der die deutschen Unternehmen des vorbeugenden und abwehrenden Technischen Brandschutzes vertritt, präsentiert sich bei einem Symposium zum Thema "Feuerlöschanlagen".

Bei der ganztägigen Veranstaltung, die am 15. Februar 2006 im Congress-Saal des Messegeländes stattfindet, diskutiert der bvfa mit Experten europäischer Partnerverbände, Vertretern der Feuerwehren sowie Versicherungen und der öffentlichen Verwaltung zum Thema Brandschutz. Schwerpunktthemen des Symposiums sind unter anderem die besonderen Gefährdungspotentiale in Kulturgütern sowie die Werterhaltung und Versicherbarkeit von zu schützenden Objekten. Mitglieder des bvfa stellen anhand von Referenzobjekten die verschiedenen Lösungen stationärer Brandschutztechnik in kulturhistorischen Stätten vor. Die Brandschutzexperten der Verbandsmitglieder sind als Referenten bei dem Symposium vertreten und stehen interessierten Teilnehmern im Anschluss für Rückfragen zur Verfügung.

Stationäre Löschanlagen, wie zum Beispiel Sprinkler-, Feinsprüh- oder Gaslöschanlagen bieten individuelle Lösungen für die besonderen Brandgefahren in kulturhistorischen Stätten. Sie sind in der Lage, Brände frühzeitig zu erkennen, weiterzumelden und automatisch zu bekämpfen. Dabei erzielen sie bereits mit geringen Wassermengen hohe Löscherfolge und vermeiden so zusätzliche Schäden durch übermäßigen Löschwassereinsatz. In sensiblen Bereichen (Gemäldegalerien, historischen Archiven etc.) kommen für Menschen ungefährliche Löschgase zum Einsatz, die einen Brand unmittelbar nach Ausbruch ersticken. Eine neuartige Lösung für den Brandschutz in Kulturgütern, stellt das System der so genannten Sauerstoffreduktion dar. Dabei wird der Sauerstoffgehalt in einem Raum dauerhaft abgesenkt, so dass ein Brand gar nicht erst ausbrechen kann.

Die EXPONATEC COLOGNE ist eine der wichtigsten Fachmessen für Sicherheitstechnik in Museen und anderen Kulturgütern. Ein Schwerpunkt der diesjährigen Messe, die vom 15. bis 18. Februar 2006 auf dem Kölner Messegelände stattfindet, ist das Thema Brandschutz.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: