Redaktion  || < älter 2006/0245 jünger > >>|  

Exklusive neue Oberflächen für Novoferm-Sektionaltore

(9.2.2006) Schöner Wohnen ist eine Frage des Stils - und findet erst durch die Perfektion im Detail den entsprechenden Ausdruck. Novoferm, einer der führenden europäischen Hersteller von Toren aus Stahl, bestätigt das durch die jüngste Ausweitung des Programms an hochwertigen Sektionaltoren: Zur R+T 2006 stellte das Unternehmen mit der Linie "Satin grey" völlig neue Oberflächen vor: Die Oberfläche "Golden oak" beispielsweise ist jetzt auch für Sektionaltore mit waagerechter Sicke, Großsicke und Kassette lieferbar.

Garagentor, Sektionaltor, Garagentore, Sektionaltore, waagerechte Sicke, Großsicke, Kassette, Golden oak, PUR-Hartschaumkern

Novoferm-Sektionaltore vom Typ "NovoPort iso 45" gehören seit Jahren schon zur Ausstattung vieler Wohngebäude mit gehobenem architektonischem Anspruch. Durch waagerechte Sicken unterschiedlich starker Ausprägung oder durch Großlamellen unterstreichen sie entweder eine modern-sachliche Grundhaltung oder greifen - mit Kassettenprägung - die eher traditionelle Formensprache auf. Zwei Stilrichtungen, die Novoferm mit den beiden Oberflächen-Variationen "Golden oak" und "Satin grey" jetzt pointiert weiter herausarbeitet:

  • Während "Golden oak" in warmem, schmeichelndem Rotbraun bei den Torausführungen mit waagrechter Sicke, Großsicke, Großlamelle und Kassettenprägung die perfekte Holznachbildung darstellt,
  • fängt "Satin grey" in changierend schimmerndem Schiefergrau (ähnl. RAL 7043, Verkehrsgrau B) die Blicke.

Novoferm erzielt die nicht reflektierende Farbgebung durch eine zweischichtige, fein strukturierte Polyester-Deckbeschichtung, die auf das feuerverzinkte Feinblech der Torsektionen aufgetragen wird. Im Vergleich zu herkömmlichen Polyester-Oberflächen soll die sehr kratzfeste und druckstellenreversible Deckbeschichtung weniger verschmutzen; die Schichtstärke selbst verspricht eine dauerhafte Witterungsbeständigkeit.


Für Privatgaragen von 2.250 bis 5.000 mm Breite entwickelt, sorgt beispielsweise der 45 Millimeter starke PUR-Hartschaumkern des doppelwandigen Torblattes mit einem k-Wert von 0,50 W/m²K für gute Wärmedämmung, zusätzliche Stabilität und ein hohes Maß an Laufruhe. Eine durchlaufende Lippendichtung zwischen den einzelnen Lamellen verhindert ebenfalls Wärmeverluste sowie das Eindringen von Staub.

Umfangreiches Zubehörprogramm

Wie fast alle Novoferm-Produktlinien lassen sich auch die neuen Sektionaltore vom Typ "NovoPort iso 45" durch ein breit gefächertes Zubehörprogramm individuell weiter aufwerten. Neben einer optional möglichen, mittig angeordneten Schlupftür mit farblich abgestimmten Griff- und Drückergarnituren sowie serienmäßigem Obertürschließer sorgt zum Beispiel das Antriebssystem "NovoPort" für zusätzlichen Komfortgewinn. Mit dem kompakten Antrieb in der rechten oder linken Torlaufschiene ist das System unabhängig von Sturz und Decke besonders einfach zu installieren. Die Steuerung erfolgt wahlweise per Funk-Handsender, Tast- und Schlüsselschalter oder einen Codetaster.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: