Redaktion  || < älter 2006/0144 jünger > >>|  

Sopro ambiento und das "Das (dekorative) Plus zur Fliese"

(26.1.2006) Die Sopro Bauchemie setzt ihren Weg hin zum Vollsortimenter fort: Unter dem Motto "Das Plus zur Fliese" bietet das Wiesbadener Unternehmen Handel und Handwerk seit Ende 2005 ein neues Sortiment zur dekorativen Wandgestaltung im häuslichen Badezimmer an: Sopro ambiento. Im Mittelpunkt stehen Produkte wie Marmorspachtel, Kreativlasur und Klimaspachtel sowie Dekor- und Abtönfarben und Werkzeuge. Jede Menge Ideen und Lösungen, um ein schlichtes Badezimmer in eine häusliche "Wellness-Oase" zu verwandeln. Mit "ambiento" will Sopro das Leistungsangebot des Fliesenlegers erweitern und ihm neue Chancen in einem aktuellen Marktsegment eröffnen.

Wandgestaltung, marmorierte Wände, Innenwand, Wandoberfläche spachteln, Spachteltechnik, Farblasur, Fliesenleger, Zusatzgeschäft, Wandverkleidung, Badezimmer, Marmorspachtel, Abtönfarbe, eingefärbte Spachtelmasse, Wandspachteltechnik

Die Gründe, die die Sopro Bauchemie zum Aufbau des neuen Sortimentsbereichs bewogen haben, liegen auf der Hand: Immer weniger Badezimmer werden bis zur Decke gefliest. Die nicht gefliesten Wandflächen werden zunehmend dekorativ gestaltet; denn der mediterrane Wohntrend hat mittlerweile auch im häuslichen Badezimmer Einzug gehalten. Damit der Fliesenleger hier keine Flächen verliert, muss er Zusatzleistungen auf dem Gebiet dekorativer Techniken anbieten. Alles was er hierzu braucht, von den unkompliziert zu verarbeitenden Produkten bis zum passenden Werkzeug, findet er unter dem Motto "Das Plus zur Fliese" bei "Sopro ambiento", gegliedert nach den Sortimentsbereichen ...

  • Spachteltechnik,
  • Lasurtechnik und
  • feuchtigkeitsabsorbierender "Klimaspachtel".

Die Spachteltechnik, bei der eine eingefärbte Spachtelmasse in mehreren Schichten aufgetragen wird, zählt zu den traditionsreichsten Möglichkeiten, Wände kreativ zu gestalten. Das zentrale Produkt der Sopro ambiento Wandspachteltechnik ist der Sopro ambiento Marmorspachtel (Bild oben), eine Spachtelmasse für die dekorative Wand- und Deckengestaltung im venezianischen Stil. Er ist in acht vorpigmentierten Grundfarben sowie als weiße Spachtelmasse zur individuellen Farbgestaltung mit Sopro ambiento Color erhältlich. Als Oberflächenfinish zum Schutz der Marmorspachtelfläche kommt das Sopro ambiento Marmorwachs zum Einsatz. Die glatten, farblich strukturierten und auf Hochglanz polierten Oberflächen faszinieren mit ihrem nuancierten Farbenspiel und entfalten eine Leuchtkraft, wie man sie nur von glänzendem Marmor her kennt. Bäder erhalten so einen ganz außergewöhnlichen, individuellen Charme.

Der Kreativität sind auch bei der Lasurtechnik kaum Grenzen gesetzt (Bild unten). Das zentrale Produkt ist hier die Sopro ambiento Kreativlasur, eine lösemittelfreie Farblasur für dekorative Wandgestaltungen auf glatten, fein oder stark strukturierten Untergründen. Bei der Lasurtechnik werden - unter Verwendung verschiedener Farben bzw. Farbabstufungen - die Flächen in Ebenen gespalten, die durch die unterschiedlichen Tiefenwirkungen dem Raum Dimensionen verleihen. Dabei führt die individuelle Handschrift des Verarbeiters die Regie und jede Wand wird so zum persönlichen Unikat. Gebräuchliche Kreativtechniken sind die Bürsten- und Wischtechnik, sie verleihen der Fläche das Siegel der traditionellen Handarbeit. Dazu kommen die Schwammtupftechnik und die Lederrollenwickeltechnik, die auf der Oberfläche je nach Druck und Führungsrichtung die unterschiedlichsten Texturen entstehen lassen.

Wandgestaltung, lasierte Wand, Innenwand lasieren, Wandverkleidung, Lasurtechnik, lösemittelfreie Farblasur, Badezimmer, Lasur, Klimaspachtel, Abtönfarbe, Wandspachteltechnik, eingefärbte Spachtelmasse

Auch die Sopro ambiento Kreativlasur ist in sieben vorpigmentierten Grundfarben sowie als weiße Lasur zur individuellen Farbgestaltung mit Sopro ambiento Color erhältlich. Als Untergrundstrukturen werden vom Hersteller Sopro ambiento Strukturweiß (fein strukturierter Untergrund) sowie Sopro ambiento Modellierputz (grob strukturierter Untergrund) empfohlen.

Neben zahlreichen weiteren Produkten, wie Grundierungen, Dekor- und Abtönfarben, sowie allen zur dekorativen Technik notwendigen Werkzeugen, bietet Sopro im neuen ambiento-Sortiment mit dem Sopro ambiento Klimaspachtel auch noch eine feuchtigkeitsabsorbierende Baumwollfaser zur klimaregulierenden Beschichtung von Wänden und Decken an. Denn in vielen Bädern verhindern oftmals zu dichte Materialien an den Wänden den notwendigen Feuchtigkeitsaustausch. Mit dem Sopro ambiento Klimaspachtel lässt sich das Problem einer zu hohen Luftfeuchtigkeit im Bad auf eine ganz natürliche und elegante Weise lösen. Die zellulosegebundene Naturfaser nimmt bis zu 3 Liter pro m² Feuchtigkeit aus der Raumluft auf und gibt diese dosiert wieder ab. Dieser ständige Austausch sorgt für ein gleich bleibend gesundes Raumklima. Gleichzeitig schützt diese "natürliche Klimaanlage" vor unliebsamen "Mitbewohnern" im Bad, wie Schimmelpilzen oder Hausstaubmilben, die sich bei zu hoher Luftfeuchtigkeit besonders wohl fühlen. Bei aller Funktionalität kommt bei dem Sopro ambiento Klimaspachtel aber auch die Optik nicht zu kurz. Das Material ist abtönbar mit allen Color Abtönfarben und kann zudem mit ambiento Glimmereffekten ausgestattet werden.

Ein neuer Service der Sopro Bauchemie: Die ambiento-Profiwerkstatt

Um die Mitarbeiter in Handwerk und Handel mit den ambiento-Produkten vertraut zu machen, bietet Sopro im ersten Halbjahr 2006 im Rahmen der Sopro ambiento-Profiwerkstatt eine Reihe eintägiger Intensivschulungen für dekorative Spachtel- und Lasurtechniken an. Sie gliedern sich in einen theoretischen Grundlagenteil sowie einen ausführlichen anwendungsorientierten Teil. Die Teilnehmer werden in die verschiedenen Systeme und Verarbeitungstechniken intensiv eingeführt. Eigene Musterflächen und -modelle können erarbeitet und mitgenommen werden. Die Teilnahmegebühr beinhaltet u.a. auch das komplette ambiento-Werkzeug sowie anschauliches Präsentationsmaterial für Kundengespräche. Nach Abschluss der eintägigen Intensivschulung erhalten alle Teilnehmer das ambiento-Zertifikat. Auf Wunsch werden sie auch auf der Homepage von Sopro als Sopro ambiento-Verarbeiter ausgewiesen.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: