Redaktion  || < älter 2005/1888 jünger > >>|  

Fachtagung 18.1.2006 "Baustoffe, Bauelemente und Bauverfahren für hochwertige Kellernutzung"

(19.11.2005) Richtig geplante Keller steigern deutlich die Lebensqualität. Hier schlummert genügend Raum / Platz für Freizeitoasen, die sich in den oberen Etagen kaum jemand leisten kann. Egal ob Sauna und Fitness, Heimwerken, Arbeitszimmer, Hauswirtschaftsraum, Feiern oder Modelleisenbahn: Der Bauherr investiert mit einem Keller nicht nur in die eigene Lebensqualität, sondern auch in den Werterhalt seines Hauses.

Hochwertige Kellernutzung erfordert andere Baukonstruktionen als eine Pufferzone mit untergeordneter Bedeutung. Die Kenntnis moderner Baustoffe, Bauelemente und Bauverfahren sind die Grundlage für sorgfältige Planung und Bauausführung. In diesem Kontext will die Tagung des Informationszentrums Pro Keller e.V. im Rahmen der DEUBAU über bauphysikalische Zusammenhänge, Praxisprobleme und zuverlässige Lösungsmöglichkeiten informieren. Schwerpunktsmäßig werden neue Erkenntnisse und Problemlösungen vorgetragen.

  • Termin: 18.1.2006
  • Beginn 11.00 Uhr
  • Ort: DEUBAU 2006, Messe Essen
    Congress Center Ost, Saal Ruhr

Programm:

11:00 Uhr Begrüßung, Einführung in die Thematik,
Dr. Reiner Pohl, PRO KELLER e.V.
11:15 Uhr  Bauwerksabdichtung für Neu- und Altbauten mit kunststoffmodifizierten Bitumendickbeschichtungen
Referent: Reinhard Horstmann, Remmers Baustofftechnik GmbH
11:45 Uhr Abdichtung mit kaltselbstklebenden Bitumenbahnen und Schutz- und Drainageelemente
Referent: Thomas Hülsenbeck, Dörken GmbH & Co.KG
12:15 Uhr Keller aus wasserundurchlässigem Beton
Referent Herr Frank Gerst, Rascor Deutschland AG
12:45 Uhr Pause
14:00 Uhr NOVA-NORM: Der dichte und wärmegedämmte Wohnkeller der Zukunft
Referent Herr Dr. Dieter Scholz, ö.b.u.v. Sachverständiger im Auftrag der Partnerbau Fertigkeller GmbH & Co.KG
14:30 Uhr Konstruktion, Bauphysik und Ausführung gemauerter Ziegelkeller
Referent Dipl.-Ing. Klaus Hundeshagen, Wienerberger Ziegelindustrie GmbH
15:00 Uhr Hauseinführungssysteme
Referent Herr Eckhard Wersel, Doyma GmbH & Co.
15:30 Uhr  Rückstausicherungen: unverzichtbar bei hochwertiger Kellernutzung
Referent Dipl.-Bw. Markus Pfalzgraf, Kessel AG
16:00 Uhr Wärme- und Tauwasserschutz mit Perimeterdämmungen
Referent Dipl.-Ing. Elmar Boy, BASF SE
16:30 Uhr Ende

siehe auch:

zumeist jüngere Beiträge, die auf diesen verweisen:

ausgewählte weitere Meldungen: