Redaktion  || < älter 2005/1883 jünger > >>|  

Thermofix von AEG - ein Kochendwassergerät mit Nostalgiewert

Wasserkocher, Wasserboiler, Boiler, Heißwasserbereitung, Kochendwassergerät, Heißwassergerät, Intervall-Fortkoch-Automatik(18.11.2005) Kochendwassergeräte wie das Thermofix GL (Glasbehälter) und K (Kunststoffbehälter) von AEG haben etwas nostalgisches an sich; sie sorgen aber auch heute, wie bereits 1960, vor Ort für kochendes Wasser - vorzugsweise in der Küche. Ein Kochendwassergerät versteht sich als wahrer Meister im Energie sparen, weil es zur gewünschten Zeit immer genau die richtige Menge Wasser erwärmt - von 0,2 Liter für die kleine Schnellmahlzeit bis zu 5 Litern für den Abwasch, und weil die Wassertemperatur stufenlos zwischen 30 °C und Kochtemperatur eingestellt werden kann. Zulauf und Ablauf des Wassers werden über die mitgelieferte Armatur dosiert.

Gestern wie heute: Wenn das Wasser kocht, gibt der Thermofix GL per Summer Bescheid. Und wenn zum Beispiel Filterkaffee aufgebrüht wird, kann das Wasser mit der "Intervall-Fortkoch-Automatik" (GL) weitersieden - bei minimalem Energieaufwand.

Das kompakte Design und die vielseitig anpassbare Wandaufhängung sollen den Thermofix auch heute zum idealen Kochendwassergerät für jede Küche machen. Mit gerade mal 30 cm Höhe zwischen Geräteoberkante und Mitte des Wasseranschlusses passt er auch in kleine Nischen.

siehe auch:

zumeist jüngere Beiträge, die auf diesen verweisen:

ausgewählte weitere Meldungen: