Redaktion  || < älter 2005/1862 jünger > >>|  

Armacell Vertriebsorganisation im deutschen Markt umstrukturiert

(15.11.2005) Die rasanten Marktveränderungen und nach wie vor schwierige Situation der deutschen Baukonjunktur machten eigenen Angaben zufolge eine Neuausrichtung der Vertriebs- und Großkundenstrategie bei Armacell erforderlich. Auf der Basis der Ergebnisse einer Marktsegmentanalyse entschied die Geschäftsführung, die Armacell-Außendienstteams SHK (Sanitär, Heizung, Klima) und WKSB (Wärmeschutz, Kälteschutz, Schallschutz, Brandschutz) unter der Leitung von Axel Grimm, Verkaufsleiter Deutschland, zusammenzuführen.

Im Zuge der Neustrukturierung wurden die Außendienstgebiete neu geordnet und parallel dazu ein Key Account Management eingerichtet. Die Kundenservice-Gruppe WKSB - bislang am Standort Friesenhofen im Allgäu angesiedelt - wird zum 1. April 2006 in das Kundenservice-Center Münster integriert. Die neue Armacell-Vertriebsstrategie soll eine intensivere Kundenbetreuung ermöglichen: Die Außendienstgebiete werden verkleinert und durch die Implementierung eines Key Account Managements werden die Kundenbeziehungen auch qualitativ verbessert.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: