Redaktion  || < älter 2005/1757 jünger > >>|  

15. Leipziger Bauseminar: Digitales Planen - Chance für die Bauwirtschaft

(27.10.2005) Im Rahmen des 15. Leipziger Bauseminars, veranstaltet vom Institut für Stadtentwicklung und Bauwirtschaft (ISB) der Universität Leipzig, werden Experten aus Wirtschaft, Forschung und führenden Unternehmen der Baubranche über erfolgreiche Strategien und Erfahrungen im Einsatz von Digitaler Planung und Virtueller Realität berichten und diskutieren. Den Schwerpunkt bilden digitale, interdisziplinäre Planungsmethoden und die damit verbundenen Chancen für die Bauwirtschaft.

  • 11.12.2005, 19.00 Uhr Auftaktvortrag Prof. Dr.-Ing. Werner Sobek
  • 12.12.2005, 9.00 - 18.00 Uhr Referate und Ausstellerplattform
  • Anmeldeschluss: 25.11.2005 (verlängert)

Referenten der Tagung sind Experten aus Wirtschaft, Forschung und Unternehmen der Baubranche. Unter der Federführung des ISB sollen innovative Softwareprodukte und Planungswerkzeuge vorgestellt, erfolgreiche Strategien zum Einsatz digitaler Planung vermittelt und aktuelle Themen diskutiert werden.

Virtuelle Realität, 3D CAD, Digitales Planen, Leipziger Bauseminar, Bauwirtschaft, Institut für Stadtentwicklung und Bauwirtschaft, ISB, Virtuelle Realität
Grohe hat in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, virtuelle Lebenswelten entwickelt, die der Nutzer in einer vollumgebenden 3D-Cave entdecken kann (siehe auch Meldung "Grohe zeigt Bad-Konzepte für das Jahr 2020")

Das Seminar richtet sich an Vertreter der Bau- und Immobilienwirtschaft, des Industriebau, Softwareunternehmen, sowie Ingenieure, Stadtplaner und Studenten. Anerkennung als Fortbildungsveranstaltung der Architektenkammern Sachsen und NRW möglich. Die Teilnehmergebühr beträgt 350,00 Euro inklusive Auftaktempfang, Büffet, Pausen- und Mittagsverpflegung, ausführliche Tagungsunterlagen.

Nähere Informationen und Anmeldung ...

ausgewählte weitere Meldungen: