Redaktion  || < älter 2005/1483 jünger > >>|  

fbr-Fachtagung: Betriebs- und Regenwassernutzung - Bestandsaufnahme und Zukunftsvision

(5.9.2005) Der nachhaltige Umgang mit der Ressource Wasser ist nach wie vor im Focus der europäischen Umweltpolitik. Auch in Deutschland orientiert sich die Wasserwirtschaft zunehmend neu und öffnet sich innovativen Technologien mit dezentralen Strukturen.

Ziel der diesjährigen fbr-Fachtagung "Betriebs- und Regenwassernutzung - Bestandsaufnahme und Zukunftsvision" ist es, ein Fazit des bisher Erreichten einerseits zu ziehen sowie andererseits Perspektiven und Visionen zu diskutieren.

  • Termin: 10. November 2005
  • Ort: Frankfurt, Kasselerstr. 1.A, Ökohaus

In der Veranstaltung sollen Wege und Möglichkeiten aufgezeigt werden, den Wassermarkt in Deutschland aktiv mitzugestalten und international neue Impulse zu setzen. Es ist hierzu gelungen hochqualifizierte Persönlichkeiten und Meinungsführer, die von Beginn an die Diskussion um die Betriebs- und Regenwassernutzung entscheidend geprägt haben, für die fbr-Fachtagung zu gewinnen. Die TeilnehmerInnen erwartet ein umfangreiches Programm zum aktuellen Stand der Technik sowie zu unterschiedlichen Projekten und Entwicklungen innerhalb der Betriebs- und Regenwassernutzung.
Beiträge zu Herausforderungen und Visionen einer zukünftigen Modernisierung der Wasserwirtschaft runden die fbr-Fachtagung ab.

Die Veranstaltung richtet sich an Fachleute aus den Bereichen der Siedlungswasserwirtschaft, GaLaBau, Hersteller, Planungs- und Architekturbüros, Kommunalbedienstete, dem Fachhandwerk und Fachleuten aus der Wasserpolitik. Das detaillierte Programm und Anmeldemöglichkeiten finden sich online unter fbr.de/veranstaltung/fachtagung.htm.

siehe auch:

zumeist jüngere Beiträge, die auf diesen verweisen:

ausgewählte weitere Meldungen: