Redaktion  || < älter 2005/1307 jünger > >>|  

Neuer Duschwannenablauf schafft 0,85 Liter pro Sekunde

<---->(8.8.2005) Für flache Duschwannen mit Wellnessbrausen hat Viega jetzt einen Ablauf mit einer Leistung von 0,85 Liter pro Sekunde entwickelt. Mit einer Einbauhöhe von nur 90 mm unter der Wanne vermeidet der neue Duschwannenablauf Tempoplex Plus Wasserstaus im Wannenbecken, die entstehen, wenn Armaturen mit erhöhter Zulaufleistung die Normabläufe "überfordern". Zum Vergleich: Die DIN EN 274 gibt einen Wert von 0,4 Liter pro Sekunde vor - immer gemessen bei einer Anstauhöhe von 15 mm. Damit hat der "Neue" von Viega eine mehr als doppelt so hohe Leistung wie gefordert.

Schnell montiert

Eine schnelle und einfache Montage des Ablaufs wird durch drei Schrauben ermöglicht, die den Edelstahlflansch von oben befestigen. Zusätzlich dienen die Schrauben zur Fixierung der Abdeckhaube, die am Ende des Einbaus in der jeweiligen Wunschfarbe einfach aufgesetzt wird. Der neue Ablauf hat laut Hersteller alle technischen Vorteile der etablierten Wannenabläufe von Viega wie beispielsweise den herausnehmbaren Geruchverschluss oder die hohe Anordnung des Ablaufstutzens, damit keine Probleme mit dem Gefälle entstehen.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: