Redaktion  || < älter 2005/1286 jünger > >>|  

Informationen zu Rigips Spachtelmassen im neuen Ordner

(3.8.2005) Ab sofort bietet Rigips eine ebenso handliche Informationsunterlage zur Fugenverspachtelung im DIN A5-Format. Der hochwertige Ordner enthält zahlreiche Informationen zum Rigips Fugenspachtel-Sortiment mit Produkt- und Verarbeitungshinweisen. Auch einige IGG Merkblätter rund um den fachgerechten Umgang mit Spachtelmassen stehen dem Planer und Verarbeiter im neuen Ordner zur Verfügung. Sein klar gegliederter Aufbau erleichtert die Suche nach Daten und Verarbeitungshinweisen. Einzelne Blätter können einfach nach rechts aufgeklappt werden, ohne aus dem Ordner heraus genommen werden zu müssen.

Der neue Rigips Ordner zur Fugenverspachtelung ist in drei Themenbereiche gegliedert. In der Rubrik Produkte finden sich Verarbeitungshinweise und Daten zu den zentralen Produkteigenschaften aller acht Rigips Spachtelmassen und Fugenfüller.

In einer weiteren Rubrik sind Informationen zum Rigips Spachtelzubehör zusammengefasst. Die Verspachtelung mit Papier- und Glasfaserbewehrungsstreifen wird hier detailliert beschrieben. Unter dem Kapitel Merkblätter verbergen sich nützliche Hinweise der Industriegruppe Gipsplatten zu den Themen Baustellenbedingungen, Verspachtelung von Gipsplatten und Oberflächen sowie zu Gipsplattenkonstruktionen, Fugen und Anschlüssen.

Spachtelmasse, Spachtelmassen, Fugenverspachtelung, Verarbeitungshinweise, Fugenspachtel, Fugenfüller, Verspachtelung, Papierbewehrungsstreifen, Glasfaserbewehrungsstreifen, Gipsplatten, Gipsplatte

Der handliche A5-Ordner kann ab sofort über das zuständige regionale Rigips Verkaufsbüro oder das Kundenservicezentrum unter Telefon 01805-34 56 70 angefordert werden.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: