Redaktion  || < älter 2005/1211 jünger > >>|  

Aktive Nachbarschaftshilfe für mehr Sicherheit und Lebensqualität

(21.7.2005) 70% aller Deutschen sind der Meinung, dass ein gutes nachbarschaftliches Verhältnis einen wesentlichen Beitrag für mehr Sicherheit leistet. "Je intensiver der Kontakt zwischen Bewohnern eines Mehrfamilienhauses oder einer Straße gepflegt wird, desto sicherer ist diese Wohngegend für die Bewohner", bestätigt der Sicherheitsfachmann der ASSA ABLOY Sicherheitsinitiative SecurityPoint, Thomas Stocker.

66,5% der Europäer glauben demnach, dass ein intaktes soziales Miteinander einen erhöhten Schutz gegen Einbrüche bietet. Die Mehrheit der Deutschen, 70%, teilt diese Meinung - gleich nach den Polen (73,3%). An der europäischen Spitze stehen die Engländer, die mit 75% davon überzeugt sind, dass eine gut funktionierende Nachbarschaftshilfe vor Einbrüchen und Betrugsdelikten schützen kann. Das Schlusslicht bilden die Spanier, von denen nur knapp die Hälfte (54,7%) zustimmt. Dies ergab die aktuelle SecurityPoint-Umfrage, die im Frühjahr unter 7.000 Personen in Frankreich, Spanien, Deutschland, Schweden, Polen, England und den Niederlanden durchgeführt wurde.

"Bei unserer Erhebung konnten wir ein deutliches Stadt-Land-Gefälle feststellen", erklärt Thomas Stocker. "Menschen, die auf dem Land leben, wissen die Vorteile der Nachbarschaftshilfe eher zu schätzen, als Stadtmenschen." Auch die Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) bestätigt, dass fast jeder zweite Einbruch in Städten ab 100.000 Einwohner geschieht. Gleichzeitig zeigt die Statistik auf, dass die Anzahl der registrierten Wohnungseinbrüche seit dem Jahr 1995 rückläufig ist. Grund dafür ist neben der intensiven Präventionsarbeit von Polizei, Sicherheitsinitiativen und Versicherungen auch das gestiegene Sicherheitsbewusstsein der Bevölkerung, so Stocker. "Denn aktive, organisierte Nachbarschaftshilfe verunsichert Einbrecher und Trickbetrüger und hilft, Straftätern aller Art einen Strich durch die Rechnung zu machen", erklärt der Sicherheitsfachmann. Wachsamkeit hat dabei nichts mit Schnüffelei zu tun, betont Stocker. "Im Gegenteil: Gerade anonyme Umgebungen schaffen ungeahnte Freiräume für Betrüger und Einbrecher. Pflegen Sie daher den Kontakt zu Ihren Nachbarn und informieren Sie sich gegenseitig über ungewöhnliche Begebenheiten." Diese können sein: Fahrzeuge mit fremden Kennzeichen, die mehrmals langsam durch das Wohngebiet fahren, unbekannte Personen, die auf dem Nachbargrundstück umherstreifen oder unter einem Vorwand an mehreren Wohnungen klingeln, verdächtige Laute wie klirrende Fensterscheiben oder dumpfe Schlaggeräusche sowie abgeschirmtes Licht in Ladengeschäften oder bei Nachbarn, die eigentlich im Urlaub sein sollten. "Sprechen Sie fremde Personen auf ihr Anliegen an und alarmieren Sie in dringenden Verdachtsfällen die Polizei," rät Stocker.

Wer tatsächlich einen Einbruch feststellt, sollte unverzüglich die Polizei benachrichtigen. "Damit die Spurensicherung Erfolg haben kann, darf in der Wohnung sowie an Türen und Fenstern nichts verändert werden", erläutert er. "Generell gilt: Schließen Sie auch tagsüber die Hauseingangstüre ab, und halten Sie Keller und Dachboden stets verschlossen. Sorgen Sie dafür, dass die Wohnung abwesender und verreister Nachbarn einen bewohnten Eindruck macht, tauschen Sie untereinander Ihre Telefonnummern und ihre Erreichbarkeit aus. Prüfen Sie zuerst, wer ins Haus will, bevor Sie öffnen, und achten Sie auf den Verbleib von Gästen, die vor allem ältere, allein stehende oder behinderte Mitbewohner aufsuchen. Bieten Sie diesen Menschen an, Sie anzurufen, wenn Fremde in ihre Wohnung wollen."

siehe auch:

  • www.securitypoint.org
    Neutralitäts-Check: SecurityPoint ist eine internationale Initiative von ASSA ABLOY. Ihr Ziel ist es, das Interesse und die allgemeine Aufmerksamkeit gegenüber dem Thema Sicherheit zu erhöhen und gewerblichen wie auch privaten Nutzern eine Informationsplattform zu bieten. ASSA ABLOY ist ein weltweit agierender Hersteller und Lieferant von Schließlösungen und damit verbundenen Produkten. Das selbstdefinierte Zielsetzung von ASSA ABLOY ist es, "die Bedürfnisse eines Jeden nach Sicherheit, Schutz und Komfort zu befriedigen."

ausgewählte weitere Meldungen: