Redaktion  || < älter 2005/1045 jünger > >>|  

Kunststoffrohr-Armaturen versprechen mehr Funktionalität, Komfort und Sicherheit

(23.6.2005) Zwei- und Dreiwege-Kugelhähne aus Kunststoff sind in Rohrleitungssystemen der Chemie- und Verfahrenstechnik, in der Wasseraufbereitung oder der Schwimmbadtechnik vielseitig einsetzbar. Das Werkstoffprogramm von PVC über PP und PVDF bis ABS macht sie zur ersten Wahl zum Beispiel bei aggressiven Medien. Dabei rangieren hohe Sicherheitsstandards weit vorn auf der Liste der Qualitätskriterien. Mit Neuentwicklungen für Drei- und Zweiwege-Kugelhähne vervollständigt das Mannheimer Unternehmen für Kunststoff-Rohrleitungen Akatherm FIP sein umfangreiches Armaturen-Angebot. Wichtigste Vorteile gegenüber den Vorgängermodellen sind bessere Montagefreundlichkeit und höhere Sicherheit. Mit dem patentierten Kugeldichtungssystem Seat Stop vermeidet der Anwender Verschleiß beim Ausbau sowie die Gefahr von Beschädigung. "Mehr Sicherheit" gilt für die Dreiwege- ebenso für die neuen Zweiwege-Kugelhähne VK Dual Block; sowohl für handbetriebene als auch pneumatisch oder elektrisch gesteuerte Armaturen:

Kunststoffrohr-Armaturen, Kunststoffrohr-Armatur, Dreiwege-Kugelhahn, Dreiwege-Kugelhähne, Wasseraufbereitung, Schwimmbadtechnik, Kunststoff-Rohrleitung, Rohrleitung

Kontinuierlicher intensiver Kontakt zu Praktikern initiiert bei Akatherm FIP Innovationen auf dem Gebiet der Kunststoffrohr-Zubehörteile. Exemplarisch steht dafür der neue Dreiwege-Kugelhahn Typ TK. Seine wesentlichen Vorteile gegenüber dem Vorgängermodell VT sind höherer Komfort bei Montage und Bedienung sowie mehr Betriebs- und Funktionssicherheit. Beide Verbesserungen resultieren vor allem aus dem patentierten zweigeteilten Sicherheits-Dichtungsträger mit Kugelsitz. Das System Seat Stop verhindert aufgrund seiner speziellen Konstruktion zuverlässig, dass betriebsbedingt auftretende Spannungen (verursacht z. B. von Druck- und Temperaturdifferenzen im Medium) belastend oder gar schädigend auf die Dichtungen einwirken. Im Ergebnis profitiert der Anwender von weiteren Nutzenpotenzialen: Die geschraubte und mit verschiedenen Anschlussvarianten ausgestattete Armatur erlaubt leichtes Entfernen aus dem Rohrleitungssystem zum bequemen Reinigen. Auch die neue, integrierte Befestigungsplatte verspricht eine wesentliches Vereinfachen der Wartung. Das Nachjustieren zur Feineinstellung funktioniert sogar ohne Demontage in eingebautem Zustand der Armatur.

Kunststoffrohr-Armatur, Zweiwege-Kugelhahn, Zweiwege-Kugelhähne, Schwimmbadtechnik, PVC, PP, PVDF, Kunststoff-Rohrleitung

Mehr Sicherheit durch den Einsatz innovativer technologischer Komponenten zeichnet auch den Zweiwege-Kugelhahn VK Dual Block aus. Als erster Kunststoffkugelhahn verfügt er über ein System von gesicherten Überwurfmuttern. Ein versehentliches Lösen soll bei VK Dual Block ausgeschlossen sein. Der Dichtungsträger mit Kugelsitz Seat Stop bildet eine zusätzliche Grundlage für Vertrauen in die Funktionssicherheit der Armatur. Der Zweiwege-Kugelhahn VKD ist in Durchmessern von 75 bis 110 mm verfügbar und geeignet für Betriebsdrücke bis zu 16 bar bei 20°C.

siehe auch: