Redaktion  || < älter 2005/1004 jünger > >>|  

GIS-Report 2004 erschienen

<---->(17.6.2005) Der neue "GIS-Report 2004. Software, Daten, Firmen" ist erschienen. Mit den neuen Marktdaten und den Leistungsmerkmalen von rund 700 Softwareprodukten von mehr als 150 Anbietern. Der GIS-Report versteht sich als das "Who is Who" der GIS-Branche.

Mit dem GIS-Report 2004 liegt das Referenz-Jahrbuch des deutschsprachigen GIS-Marktes, völlig neu bearbeitet, nun bereits zum neunten Mal vor. Ziel des GIS-Reports ist stets eine aktuelle, möglichst vollständige und vergleichende Übersicht über das Angebot an GIS-Programmen, digitalen Karten und GIS-Dienstleistungsunternehmen zu geben. Zusätzlich bietet der GIS-Report einen ständig aktualisierten Überblick zur technischen GIS-Entwicklung und gibt Einführungshilfen zur Orientierung von Einsteigern.

Das jährlich erscheinende Referenz-Jahrbuch bietet als Marktstudie und Branchenübersicht eine umfassende Orientierung im dynamischen GIS-Markt. Es sind Entscheidungskriterien zu allen wesentlichen am Markt beobachteten GIS-Produkten des deutschsprachigen Raumes zusammengetragen. Die Markterhebung beruht auf einer breiten Marktbefragung. Die Angaben der Firmen wurden hierbei von den Autoren auf der Basis langjähriger Fachkenntnis so weit wie möglich auf Plausibilität geprüft und verifiziert.

die bibliographischen Angaben zum Buch:

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: