Redaktion  || < älter 2005/0958 jünger > >>|  

neue HANSA-Armatur mit u.a. Schwallauslauf und Temperaturindikator

Armaturen, Armatur, Waschtischarmatur, Waschtischarmaturen, Mischarmatur
Schwallauslauf

(8.6.2005) Urban, elegant und modern: Ob als Wandarmatur in öffentlichen Sanitäranlagen oder als Designerarmatur mit offenem HANSAFLOW-Auslauf im privaten Bad - die neuen HANSA-Armatur HANSARONDA Style kann in allen Umgebungen eine gute Figur machen.

HANSARONDA Style steht für Vielseitigkeit. Sowohl im Eigenheim als auch im Hotel, im Krankenhaus, in öffentlichen Einrichtungen oder Bürogebäuden versteht sich diese Armatur als optischer Blickfang und zugleich funktionelle Sanitärlösung. Sie schafft den Spagat zwischen hochwertigem Design und maximaler Funktionalität.

Die geradlinig gestaltete Armatur mit weichen Formübergängen verfügt über viele Ausstattungsoptionen. So stehen z.B. drei Auslaufvarianten zur Auswahl:

  • der Standard-Luftsprudler,
  • ein ausziehbarer Brausekopf, der z.B. das Haarewaschen am Waschbecken erleichtert; und
  • der offene HANSAFLOW Schwallauslauf (siehe zweites Bild), der den Wasserstrahl in den Mittelpunkt rückt: "Äußerlich eingefasst und geometrisch, aber in sich frei fließend, erinnert er an einen modernen Brunnen" - so beschreibt Hansa diese Variante

Neu ist auch der optionale HANSA-Temperaturindikator "TEMLAY" (drittes Bild), der mit einem Farbübergang von Blau auf Rot ab ca. 32° Grad vor hohen Temperaturen warnt. Ein sinnvolles Sicherheitsdetail, gerade bei hohen und unbekannten Vorlauftemperaturen, denn die Hebelstellung sagt nur wenig über die tatsächliche Mischwassertemperatur aus.

Zwischen vier Hebelvarianten kann außerdem gewählt werden: Standardhebel, Bügelhebel, ein speziell ergonomisch gestalteter Hebel sowie ein mattierter, bruchresistenter Glashebel (erstes Bild). Dessen Glasgriff ("Glaspin") kann über HANSASERVICEplus gegen einen Pin aus nahezu jedem Material ausgetauscht werden. Über diesen Service kann eine Variante der HANSARONDA Style darüber hinaus mit einem in Material und Beschriftung individualisierbaren Einleger auf dem Auslauf versehen werden.

Neben Design und Ausstattung soll auch das Innenleben der HANSARONDA Style überzeugen: Mit HANSAECO 4.0 setzt HANSA eine neue Kartuschengeneration ein. Mit allen bekannten und bewährten Vorteilen wie Wasser-Kosten-Bremse, Mengenregulierung und Heißwassersperre ausgestattet, ist sie Bestandteil und Basis eines neuen und zukunftsoffenen Plattformkonzeptes: Hebelmischer, Thermostate und z.B. Elektroniken lassen sich ohne wesentliche konstruktive Änderungen realisieren und sogar teilweise gegeneinander austauschen. Der Kartuschen-Durchmesser von 40mm erlaubt ein schlankes Armaturendesign ohne dabei wichtige und qualitätsdefinierende Details wie Durchflussmenge und Geräuschklasse zu vernachlässigen. HANSAECO 4.0 kann zukünftig mittels Adapter auch in andere HANSA-Armaturen eingesetzt werden.

Zum außergewöhnlich umfangreichen HANSARONDA Style Sortiment, von NOA Design (Aachen) entworfen, gehören Auf- und Unterputzarmaturen für Waschtisch, Dusche, Wanne und Bidet, Wandbatterien und der Wandauslauf. Die passenden Accessoires - von der Seifenschale über den WC-Rollenhalter bis zur Duschstange - ermöglichen eine aufeinander abgestimmte, harmonische Badeinrichtung. Wasser kann viele Formen annehmen. Durch die neue HANSARONDA Style sicher eine der schönsten.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: