Redaktion  || < älter 2005/0839 jünger > >>|  

Glas mit Spitzenwerten für Lichttransmission und Gesamtenergiedurchlassgrad

Glas, Isolierglas, DIN EN 410, Lichttransmission, Flachglas, Bauglas, Fensterglas, Wärmedämmung(17.5.2005) Das Wärmeschutzglas SGG CLIMAPLUS UTLRA N weist jetzt noch bessere Werte gemäß DIN EN 410 aus: die Lichttransmission liegt bei 80% bei den Scheibenaufbauten 4 (SZR) 4 mm. Der Gesamtenergiedurchlassgrad (g-Wert) beträgt 63%.

SGG CLIMAPLUS ULTRA N versteht sich als ein High-Tech-Isolierglas, bestehend aus einer Scheibe mit Wärmedämmschicht und einer Gegenscheibe. Der Raum zwischen den Scheiben ist mit getrockneter Luft oder wärmedämmendem Edelgas Argon oder Krypton gefüllt. Die hauchdünne farbneutrale wärmedämmende Monosilberschicht liegt zum Scheibenzwischenraum hin und ist somit vor äußeren Einflüssen geschützt. Sie verfügt über eine äußerst geringe Emissivität, das heißt sie reflektiert fast vollständig die Wärmestrahlung, die aus dem beheizten Gebäude entweichen will, und gibt sie wieder in den Raum ab. SGG CLIMAPLUS ULTRA N ist wie bisher neutral in der Optik und Reflexionsfarbe.

SGG CLIMAPLUS ULTRA N erreicht einen Ug-Wert gemäß DIN EN 673 ...

  • von 1,1 mit einer Argonfüllung im Aufbau 4 (16) 4 und
  • von 1,0 mit einer Krypton-Füllung bei einem Scheibenaufbau von 4 (10) 4 mm.

Um die ausgezeichnete Wärmedämmung des Glases vollständig zur Geltung zu bringen, sollte ein Warm-Edge-Randverbund statt herkömmlicher Abstandhalter aus Aluminium gewählt werden. Der SGG SWISSPACER erfüllt alle Voraussetzungen für eine exzellente Wärmedämmung in Verbindung mit SGG CLIMAPLUS ULTRA N.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...