Redaktion  || < älter 2005/0757 jünger > >>|  

Täglich versickern Milliarden Liter Trinkwasser

<---->(2.5.2005) Jeden Tag versickert in Deutschland so viel Trinkwasser durch defekte Rohre in das Erdreich wie mehr als elf Millionen Bundesbürger täglich verbrauchen. Darauf wies der Rohrleitungsbauverband (rbv) anlässlich seiner Jahrestagung Ende April in Magdeburg hin. Die 1,138 Milliarden Liter pro Tag entsprechen nach Berechnungen des Statistischen Bundesamts rund acht Prozent des gesamten Wasseraufkommens. Würde diese Wassermenge in Tetra-Paks à ein Liter abgefüllt, reichten die hochkant gestellten Behälter 3,4 mal um den Äquator.

siehe auch: