Redaktion  || < älter 2005/0704 jünger > >>|  

forma 5.0 mit neuen Bauantragsformularen

  • Aktuelle Version des PC-Programms für Planer ab sofort verfügbar

(24.4.2005) Das etablierte EDV-Programm forma für die Bearbeitung und Verwaltung von Bauplanungsformularen wurde von der Ingenieurkammer-Bau NRW gemeinsam mit der Architektenkammer NW aktualisiert und um zahlreiche Zusatzfunktionen erweitert. Die neue Version 5.0 enthält die seit Februar erforderlichen neuen Bauantragsformulare und steht ab sofort zur Verfügung. Damit Planer schnell wieder auf dem aktuellen Stand sind, stellt die IK-Bau NRW auf ihrer Homepage unter www.ikbaunrw.de Bestellformulare online bereit.

Schon seit Jahren hat sich forma als komfortabler Helfer im unübersichtlichen Dickicht der Bauplanungsformulare bei den nordrhein-westfälischen Ingenieuren und Architekten unentbehrlich gemacht. forma 5.0 beinhaltet jetzt neben den neuen Bauantragsformularen auch Beispiele für Bauvorlagen, die den Anforderungen der BauPrüfVO entsprechen (Musterbauvorlagen). Hierbei handelt es sich um Musterbeispiele zu verschiedenen Vorhaben nach BauO NRW, anhand derer dargelegt wird, welche Mindestangaben die Bauvorlageberechtigten in den Formularen und den zeichnerischen Bauunterlagen darstellen müssen. Sie wurden von Fachleuten der Kammern sowie Vertretern des Bauministeriums und den Bauaufsichtsbehörden gemeinsam erarbeitet. Darüber hinaus stehen Formulare zur Wohnflächenberechnung und weitere praktische Funktionen, wie die Speicherung der ausgefüllten Dokumente als PDF-Dateien, zur Verfügung.

Mit der Neuauflage des Programms reagieren IK-Bau NRW und AK NW auf eine seit Februar 2005 geltende Änderung der Verwaltungsvorschrift zur Bauprüfverordnung (VV BauPrüfVO), die es notwendig macht, neue Bauvorlageformulare zu benutzen.

Die Planungs-Software stellt außerdem notwendige Vorlagen zum Baugenehmigungsverfahren und viele weitere Formulare, wie z. B. Anlagen zum Baugenehmigungsverfahren, Anzeigen an die Bauaufsichtsbehörde, Bescheinigungen staatlich anerkannter Sachverständiger, Unternehmerbescheinigungen oder Anträge zur EnEV-UVO bereit. Sie beinhaltet eine zentrale Projekt- und Dateiverwaltung (SJ Office) sowie die Kostenermittlung nach DIN 276 (SJ Kosma).

forma 5.0 kann als update oder als Neuinstallation auf den Rechner aufgespielt werden und kostet 30 Euro.

siehe auch: