Redaktion  || < älter 2005/0661 jünger > >>|  

Neue EnEV kommt 2006 - das FIW München informiert aus erster Hand

  • FIW Wärmeschutztag 2005 thematisiert neue Anforderungen und aktuelle Forschungsergebnisse

(18.4.2005) Die neue Energieeinsparverordnung (EnEV) kommt 2006, der Zeitplan steht: Vor gut einem Jahr wurde die europäische Richtlinie über die "Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden" veröffentlicht. Sie gibt Anforderungen an die Energieeffizienz von Wohn- und Nichtwohngebäuden für alle Mitgliedsstaaten der EU vor. Diese Vorgaben müssen bis zum 4. Januar 2006 in Deutschland umgesetzt sein.

So viel steht fest: Die EnEV 2006 wird neue Regelungen für Alt- und Neubauten sowie für Nichtwohngebäude enthalten, auch für die anzufertigenden Energieausweise. Unklar ist noch, wie diese Anforderungen im Detail aussehen. Wie ist beispielsweise die energetische Qualität von Altbauten in Zukunft zu bewerten? Wer darf Energiepässe ausstellen? Und: Beeinträchtigt das neue Anforderungskonzept den Entwurfsprozess des Architekten?

Die EnEV 2006 ist das zentrale Thema des FIW Wärmeschutztages 2005 am 12. Mai in der IHK-Akademie München. Namhafte Referenten stellen wichtige Aspekte der angestrebten Novellierung vor:

  • Neue Anforderungen für den Gebäudebestand und für Nichtwohngebäude
  • Wirtschaftlichkeit von Energiesparmaßnahmen im Gebäudebestand
  • Dämmung der Gebäudehülle und von haus- und betriebstechnischen Anlagen
  • Hinweise für die Praxis: Wärmebrücken und Sanierung der Gebäudehülle

Der FIW Wärmeschutztag wird alle zwei Jahre vom Forschungsinstitut für Wärmeschutz e.V. München veranstaltet. Wissenstransfer und Kommunikation von neuen Lösungsansätzen stehen im Mittelpunkt der Veranstaltung.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: