Redaktion  || < älter 2005/0651 jünger > >>|  

Freitragende Knauf-Decke jetzt in F 90 von oben und unten

(15.4.2005) Die Idee, Decken frei von Wand zu Wand zu spannen, macht Schule. Insbesondere bei der Sanierung lassen alte Decken eine wirtschaftlich vertretbare Befestigung einer abgehängten Decke oft nicht zu oder dicht an dicht liegende Installationen behindern die Montage. Die freitragende Knauf Lösung lässt sich schnell montieren und verbessert durch die Entkopplung der Decke auch den Schallschutz.

abgehängte Decke, freitragende Decke

Das Systemangebot wurde jetzt erweitert durch eine F90 Variante von oben und von unten. Dabei werden freispannende Profile mit Knauf Fireboard, Baustoffklasse A1, beplankt. Das System K 219 gestattet Spannweiten bis 4 Meter. Eine Revisionierbarkeit mit Knauf-Revisionsklappen aus dem Hause Alutop und der Einbau von Beleuchtungskörpern ist zulässig.

Das Knauf System ist abgesichert über ein "Allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugniss (ABP)".

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: