Redaktion  || < älter 2005/0626 jünger > >>|  

Silikatfarbe mit Nanotechnologie für bessere Haftung und Selbstreinigung

(12.4.2005) Die ALLIGATOR FARBWERKE aus Enger stellten auf der FARBE eine Neuheit in der Kieselit-Produktfamilie vor: Kieselit-Fusion mit Nanotechnologie.

Nanotechnologie ist eine Schlüsseltechnologie des 21. Jahrhunderts und bedeutet im Bereich der Farben, dass Inhaltsstoffe mit Nanostruktur viel leichter unlösbare Verbindungen mit dem Untergrund eingehen können. Durch die chemische Reaktion wird eine hohe Strapazierfähigkeit und höchste Festigkeit der Nassabriebklasse 1 erzielt.

Kieselit-Fusion mit Nanotechnologie verfügt über diese Eigenschaften und verspricht einerseits eine hohe Adhäsion auf organischen Untergründen und verkieselt andererseits mit mineralischen Untergründen zu einer unlösbaren Einheit. Das Produkt ist ohne Grundierung einsetzbar. Selbstreinigungs- und Abperleffekte zeichnen Kieselit-Fusion außerdem aus: Eine ausgewählte Füllstoff-Pigment-Kombination in Verbindung mit der mikrostrukturierten Oberfläche wirken photokatalytisch, d.h. Schmutz an der Fassade wird durch Lichteinwirkung zersetzt.

Kieselit-Fusion kann sich zudem durch ausgezeichnete w-Werte und sd-Werte sowie eine hohe CO₂-Durchlässigkeit profilieren.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: